Aktuelle Verkehrsmeldungen

Ab Montag, 2. November 2020

Arbeiten in der Gadebuscher Straße/Am Neumühler See
Vom 2. November bis voraussichtlich Ende Dezember 2020 wird der neue Supermarkt an die Gadebuscher Straße angebunden. Die Arbeiten finden halbseitig unter Einsatz einer mobilen Ampel statt. Die Zufahrt in die Straße Am Neumühler See erfolgt über die Greifswalder Straße. Eine Umleitung sowie eine Entlastungsstrecke sind ausgewiesen.

Ab Dienstag, 3.November 2020

Straßeninstandsetzung Grevesmühlener Straße
Einbau einer neuen Asphaltdecke im Zeitraum vom 3. bis voraussichtlich 8. November. Die Arbeiten finden im Abschnitt ab Hausnummer 16 bis hin zum Knotenpunkt Grevesmühlener Straße/ Zufahrt Heizkraftwerk statt.
Zusätzlich ist vom 7. November ab 7 Uhr bis voraussichtlich 8. November um 17 Uhr im besagten Abschnitt der Grevesmühlener Straße stadtauswärts eine Vollsperrung erforderlich. Der Verkehr wird einspurig über die Gegenfahrbahn an der Baustelle vorbeigeführt. Die Zufahrten zum Heizkraftwerk und zu ehemals Kraftverkehr (Grevesmühlener Straße 18/20/22) sind in dieser Zeit nicht befahrbar. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Anliegerinnen und Anlieger erhalten vorab detaillierte Informationen unter Mitteilung der konkreten Ansprechpartner. Der SDS bittet darum, die Bauarbeiten bei der persönlichen Terminplanung zu berücksichtigen. Alle Personen in den betroffenen Bereichen werden um Beachtung und erhöhte Aufmerksamkeit gebeten. Die Befahrbarkeit für Rettungsdienste bleibt gewährleistet.

Ab Donnerstag, 29.Oktober 2020

Der Eigenbetrieb SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin hat Fachfirmen beauftragt, notwendige Pflege- und Verkehrssicherungsmaßnahmen an Bäumen im Stadtgebiet Schwerin durchzuführen. So werden derzeit in der Plater Straße Totholz und abgestorbene Bäume aus der Waldkante entfernt. Am 29. und 30. Oktober kommt es zu Verkehrsbehinderungen in der Straße „Vor dem Wittenburger Tor“.

Hier müssen elf Bäume gefällt werden, deren Stand- und Bruchsicherheit nicht mehr gegeben ist. Der Bestand wird stetig kontrolliert – dabei zeigten sich abgestorbene Kronenteile, massive Höhlungen im Stamm und Fäulen am Stammfuß. Eine Kronenreduzierung oder die Entnahme von abgestorbenen Kronenteilen allein reichen daher nicht für die Verkehrssicherung aus, sodass der Baum entnommen werden muss. Eine Nachpflanzung ist in Planung.

Ab Montag, 26. Oktober 2020

Straße Am Wald wird instand gesetzt
Im Auftrag der SDS werden vom 26. Oktober bis voraussichtlich 20. November 2020 Fahrbahninstandsetzungsarbeiten in der Straße Am Wald durchgeführt. Eine Umleitungsstrecke über Hof Göhren und Alter Dömitzer Postweg wird ausgewiesen. Das Befahren der Straße für Rettungsdienste wird gewährleistet.

Arbeiten in der Ziolkowskistraße Höhe Bürgelstraße
Vom 26. Oktober bis voraussichtlich 23. November 2020 ist die Ziolkowskistraße Höhe Bürgelstraße aufgrund von Erschließungsarbeiten gesperrt. Eine Umleitung ist ausgewiesen.

Ab Donnerstag, 29. Oktober 2020 Baumpflegearbeiten in der Straße Vor dem Wittenburger Tor Im Auftrag der SDS werden am 29. und 30. Oktober 2020 in der Straße Vor dem Wittenburger Tor jeweils in der Zeit von 8.30 bis 14.30 Uhr Baumpflegearbeiten durchgeführt. Der Verkehr wird halbseitig mit einer Baustellenampel geregelt.


Sanierungsarbeiten in der Robert-Koch-Straße

Noch bis voraussichtlich 9. November 2020 wird im Auftrag der SDS die Fahrbahn der Robert-Koch-Straße saniert. Zwischen der Barcarstraße und der Händelstraße ist die Robert-Koch-Straße voll gesperrt. Ab 16. Oktober 2020 ist zusätzlich die Händelstraße gesperrt. Für Anlieger ist die Zufahrt bis zur Baustelle möglich. Die in der Joseph-Haydn-Straße geänderte Einbahnstraße bleibt weiterhin bestehen. Sie führt auf die Walther-Rathenau-Straße. Grund dafür ist die geänderte Bustrasse.
Die Maßnahme beginnt kurz hinter der Kreuzung Ostorfer Ufer / Ludwigsluster Chaussee und endet am Platz der Jugend Ecke Graf-Schack-Allee / Johannes-Stelling-Straße. Die Erneuerung erfolgt für beide Fahrstreifen auf einer Länge von circa 150 Metern.

Beim Linienverkehr des Nahverkehrs kann es durch die Umleitung zu leichten Verspätungen kommen. Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste im Baufeld wird gewährleistet. Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Der Eigenbetrieb bedankt sich für das entgegengebrachte Verständnis.
Halbseitige Sperrung in der Walther-Rathenau-Straße 18-20.

Im Auftrag der Stadtwerke werden vom 5.10.20 bis 6.11.20 Hausanschlüsse für Fernwärme unter halbseitiger Sperrung der Straße neu verlegt.

Vollsperrung in der Robert-Koch-Straße und Händelstraße verlängert
Die Vollsperrung dauert aus verschiedenen Gründen noch bis zum 30.10.20 an.