Aktuelle hauspost-Ausgabe

Zum Wohlfühlen wie geschaffen
(02.08.2019)

Endspurt der SWG für das neue Wohngebiet „Neues Wohnen am Lankower See“

Lankow • Wo bis vor wenigen Wochen noch eine riesige Baugrube zu sehen war, ist nun ein großes Wohnhaus mit insgesamt 25 Mietwohnungen entstanden. Das Besondere: Das langgezogene, viergeschossige Gebäude wurde im Bauhausstil errichtet und mit einer modernen Klinkerfassade in dunklen Tönen umhüllt – ein Markenzeichen der neuen Wohnsiedlung.

Akteur dieses Neubauprojektes, das auf dem weitläufigen ehemaligen Internatskomplex in Lankow seiner Fertigstellung entgegen blickt, ist die Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft (SWG). „Mitzuerleben, wie hier ein neues Wohnquartier entsteht, das ist eine spannende Sache“, sagt Manuela Friedrich, kaufmännischer Vorstand der Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft. „Und auch unser Haus im Ulmenweg ist zum Wohlfühlen gebaut. Die künftigen Mieter werden ihre Zwei- und Dreiraumwohnungen mit 65 bis 90 Quadratmetern Wohnfläche bequem mit dem Aufzug erreichen. Die Wohnungen verfügen über eine Loggia oder Terrasse und einen Tiefgaragenstellplatz.“
Ein weiterer Pluspunkt ist die schöne Lage. In fußläufiger Entfernung liegt das Nordufer des Lankower Sees mit viel Natur, die zum Spazieren und Erholen einlädt.
Mit Leben füllen wird sich das neue SWG-Haus in Lankow ab Mitte Oktober. Dann ziehen die neuen Mieter ein. In diesen Tagen fällt das Gerüst an der Rückseite des Neubaus und gibt damit den kompletten Blick auf die Fassade frei. Unmittelbar im Anschluss beginnen die Arbeiten an der Außenanlage.
Eine Wohnung mit herrlichem Ausblick ist übrigens noch zu haben. Die 72 Quadratmeter große 2-Zimmer-Wohnung befindet sich im obersten Geschoss. Ausgestattet ist sie mit Badewanne, Dusche, Abstellraum und Fußbodenheizung. Interessenten melden sich bitte in der SWG-Abteilung Vermietung bei Isolde Preußner unter der (0385) 7450-117.

BU: Schmuck sieht es aus, das neue Mietwohnhaus der SWG. Anfang August ist auch die Rückseite ohne Gerüst, Fotos: SWG/Martina Kaune

Zurück