Aktuelle-Ausgabe

Wichtige Unterlagen online griffbereit
(04.01.2019)

Vertrauliche Dokumente mit neuen Services der Sparkasse sicher und einfach ablegen

Schwerin • Immer mehr Kunden wollen online mit der Sparkasse Kontakt aufnehmen und nutzen mobile Endgeräte, um ihre Bankgeschäfte zu erledigen. Damit der Austausch von Informationen überall, jederzeit und vor allem sicher funktioniert, steht Online-Kunden als Kommunikations-
plattform das Elektronische Postfach (ePostfach) in der Internet-Filiale und in der Sparkassen-App zur Verfügung.

Das ePostfach bietet komfortable Ablagemöglichkeiten für alle wichtigen Finanz-
dokumente wie Kontoauszüge, Wertpapier-
dokumente, Kreditkartenabrechnungen oder persönliche Nachrichten – und zwar dauerhaft. „Das ePostfach ist ein wichtiger Baustein für die sichere elektronische ­Kommunikation zwischen Sparkasse und Kunde und gewinnt aufgrund seines hohen Kundennutzens zunehmend an Bedeutung“, so Matthias Hennig, Leiter der Zweigstelle Weststadt.

Digitaler Safe für vertrauliche Dokumente

Auch der Bedarf an digitalen Speichermöglichkeiten steigt. Deshalb bietet die Sparkasse mit dem Elektronischen Safe (eSafe) eine optionale Erweiterung zum ePostfach. „Mit dem eSafe bieten wir Kunden einen sicheren Speicherplatz für ihre persönlichen Unterlagen und werden damit dem erhöhten Sicherheitsbedürfnis der Kunden gerecht“, erläutert Matthias Hennig.
Im eSafe kann der Kunde eigene Dokumente wie Ausweiskopien, Zeugnisse, Verträge, Versicherungspolicen und vieles mehr in beliebigen Formaten einstellen oder Dokumente aus dem ePostfach dorthin verschieben. Die Speicherung erfolgt verschlüsselt in einer geschützten Datenbank. Die Öffnung des Safes kann durch eine TAN gesichert werden. Die Nutzung des eSafe ist bis 1.000 MB Speicherplatz kostenfrei.

BU: Matthias Hennig (oben), Leiter der Zweigstelle Weststadt. Fotos: Sparkasse

Zurück