Aktuelle hauspost-Ausgabe

Weihnachtsmarkt öffnet mit Eisbahn und Märchenzelt
(01.11.2019)

Stadtwerke Schwerin unterstützen wieder beliebte Angebote im Advent

Schwerin • Bald liegt er wieder in der Luft: der Duft von gebrannten Mandeln, Glühwein und Räucherkerzen. Ab dem 25. November ist in Schwerin nämlich wieder Weihnachtsmarktzeit und da laden weit mehr als einhundert Aussteller in der Mecklenburgstraße, am Pfaffenteich und auf dem Markt zum Schlendern, Schlemmen und Shoppen ein. Weil zum Winter aber auch ein bisschen Spaß auf dem Eis dazu gehört, eröffnet zeitgleich am Pfaffenteich die beliebte Eisbahn. Hier können kleine und große Eisprinzessinnen und Eisprinzen den richtigen Schwung auf dem gefrorenen Nass üben oder ihr Können beim Eisstockschießen und beim Eishockey unter Beweis stellen. Doch nicht nur an der Eisbahn werden Kinderaugen groß – im Märchenzelt auf dem Hof der alten Post erzählt Margrit Wischnewski mit ihrem Puppen- und Figurentheater zweimal pro Woche spannende Märchen. Die gesamten Eintrittsgelder kommen einem sozialen Projekt für Kinder in Schwerin zugute. Also unbedingt dabei sein!

Text: Nele Reiber

Märchenfeen und Kobolde aufgepasst: das Figurentheater Margrit Wischnewski nimmt kleine und große Besucher wieder mit auf spannende und lustige Abenteuer
Märchenfeen und Kobolde aufgepasst: das Figurentheater Margrit Wischnewski nimmt kleine und große Besucher wieder mit auf spannende und lustige Abenteuer, Foto: maxpress

Zurück