Aktuelle-Ausgabe

Vier Jahrzehnte in Harmonie
(31.05.2019)

Ehepaar Büsselberg freut sich über eine tolle Hausgemeinschaft und eine optimale Lage

Großer Dreesch • Zweimal am Tag bekommen Renate und Uwe Büsselberg Besuch von ihrer Enkelin. Die Schule und das Zuhause der Neunjährigen sind direkt um die Ecke. Das ist nur einer von vielen Vorteilen, die das Ehepaar Büsselberg an seiner WGS-Wohnung zu schätzen weiß. Seit 40 Jahren wohnen die Rentner hier und sind vollauf zufrieden.

„Am 9. April 1979 sind wir hier eingezogen”, erinnert sich Uwe Büsselberg und zeigt den ursprünglichen Mietvertrag. Seitdem ist
einiges passiert. „Unsere zwei Söhne sind in diesen Wänden groß geworden und hier zur Schule gegangen. Einer wohnt nun in der Nähe und seine Tochter kommt auf dem Schulweg immer bei uns vorbei”, freut sich seine Frau Renate.
Ein Grund für das angenehme Wohnen ist für die Junggebliebenen die gute Hausgemeinschaft. „Die WGS achtet darauf, wen sie in das Haus einziehen lässt. Das muss schon passen. Wir sind immer im offenen Gespräch mit den Nachbarn – wenn mal etwas nicht funktioniert, wird es geklärt und dann ist gut”, so Uwe Büsselberg. „Bisher hat sich jeder hier wohlgefühlt.” Dass das nicht selbstverständlich ist, weiß das Ehepaar aus eigener Berufserfahrung. Beide haben ihr Leben lang im Bauwesen gearbeitet. „Ich war selbst in der Wohnungsverwaltung und habe viel erlebt. Mit der WGS hat immer alles funktioniert. Wir haben immer Wert auf einen offenen Austausch gelegt und für unsere Wünsche wurden meist Lösungen gefunden”, sagt der Mieter.
Die gute Lage ist ein weiterer Grund, warum das Ehepaar seiner Wohnung in der Anne-Frank-Straße seit so langer Zeit treu geblieben ist. „Wir wohnen zentral für alles. Die Straßenbahn ist um die Ecke, Einkaufsmöglichkeiten und Schule ebenfalls. Auf beiden Seiten des Hauses ist es grün. Mit dem Fahrrad kann ich bequem zu unserem Garten in der Weststadt fahren”, schwärmt Renate Büsselberg.
Für die Leidenschaft der Familie – der Handballsport – ist der Wohnort in der Stadt Schwerin ebenfalls optimal. „Wir haben Dauerkarten für die Spiele der Mecklenburger Stiere. Unser 19-jähriger Enkel und die neunjährige Enkelin spielen beide beim Nachwuchs”, erzählt die Mieterin. Bei so viel Begeisterung für Sport, findet das kleine Geschenk zum Mieterjubiläum – ein WGS-Strandtuch – garantiert Verwendung.

Text: Nele Reiber

Renate und Uwe Büsselberg (r.) sind seit 40 Jahren treue Mieter der WGS. Kundenbetreuer Jan Schomann bedankte sich anlässlich des Jubiläums bei dem Ehepaar
Renate und Uwe Büsselberg (r.) sind seit 40 Jahren treue Mieter der WGS. Kundenbetreuer Jan Schomann bedankte sich anlässlich des Jubiläums bei dem Ehepaar, Fotos: maxpress/WGS

Zurück