Aktuelle hauspost-Ausgabe

Stadtwerke: Klimaschonende Wärme für Schwerin
(03.01.2020)

Immer mehr Schweriner nutzen die komfortable Fernwärme / Netz wird auch 2020 weiter ausgebaut

Schwerin • Mit dem Ausbau des Fernwärmenetzes in Schwerin fördern die Stadtwerke seit vielen Jahren die Versorgung der Schweriner Einwohner mit umweltfreundlicher Wärme. Durch die Erzeugung in Kraft-Wärme-Kopplung – also die gleichzeitige Produktion von Strom und Wärme – werden enorme Mengen fossiler Brennstoffe eingespart. Klimaschädliche CO2-Emissionen und Schadstoffe werden dadurch von vornherein reduziert. Über ein effizientes Leitungsnetz kommt die gebrauchsfertige Wärme dann direkt nach Hause.

Schon heute vertrauen Kunden in mehr als 30.000 Haushalten sowie viele Gewerbekunden in Schwerin auf die Fernwärme der Stadtwerke. Nahezu alle öffentlichen Gebäude, wie Schulen, Kitas und Verwaltungen wurden in den vergangenen Jahren angeschlossen. Diese Kunden nutzen somit nicht nur eine besonders komfortable Art der Wärmeversorgung, sondern leisten gleichzeitig einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Um möglichst vielen Haushalten eine Anbindung an das städtische Fernwärmenetz zu ermöglichen, bauen die Stadtwerke das Fernwärmenetz in Schwerin auch in 2020 weiter aus. Dazu gehören die weitere Erschließung und der Bau von Hausanschlüssen in den Neubaugebieten Friedrichsthal, Lankow und Krebsförden. In der Werdervorstadt werden die Walther-Rathenau- Straße, die Bornhövedstraße und die Virchowstraße weiter mit Fernwärme erschlossen.
Im Altstadtbereich haben die Tiefbauarbeiten zur Straßenerneuerung am Großen Moor bereits begonnen. Mit dieser Maßnahme werden auch gleich weitere Gebäude an das bestehende Fernwärmenetz angeschlossen. Geplant ist darüber hinaus in 2020 die weitere Fernwärme-Erschließung in der Alexandrinenstraße am Pfaffenteich sowie im Gewerbegebiet Lankow.

Weitere Informationen zur Fernwärme sowie zum Ausbauplan des Netzes durch die Stadtwerke Schwerin erhalten Interessierte auf der Internetseite des Energieversorgers unter www.stadtwerke-schwerin.de sowie unter der Telefonnummer (0385) 633-1818.

Stadtwerke Schwerin/am

Das Fernwärmenetz der Stadtwerke Schwerin wird auch 2020 weiter ausgebaut
Das Fernwärmenetz der Stadtwerke Schwerin wird auch 2020 weiter ausgebaut, Foto: Stadtwerke

Zurück