Aktuelle-Ausgabe

Stadtwerke fördern umweltfreundliche Mobilität
(01.03.2019)

Für alternative Antriebe gibt es enorme Kostenvorteile

Die weltweiten Erdölreserven sind begrenzt. Ein Umdenken im Sinne des Klimaschutzes ist gefragt. Alternative Antriebe und Treibstoffe gibt es schon heute, doch die höheren Anschaffungskosten wirken nicht selten abschreckend. Dabei bietet gerade Erdgas als Antriebsart enorme Kostenvorteile. Und auch Elektrofahrzeuge können dank staatlicher Förderung ihr Nischendasein ablegen. Die Stadtwerke Schwerin möchten den Einsatz für die Umwelt belohnen und unterstützen ihre Kunden bei der Anschaffung von Erdgas- und Elektrofahrzeugen. Auch Freunde der zweirädrigen Mobilität kommen auf ihre Kosten und können sich beim Kauf eines Elektrofahrrades über einen Zuschuss freuen. Rückfragen zum Förderprogramm beantworten die Mitarbeiter der Stadtwerke gerne telefonisch unter (0385) 633-1868. Mehr Informationen unter: www.stadtwerke-schwerin.de/mobilitaet.

Stadtwerke fördern umweltfreundliche Mobilität
Foto: SWS

Zurück