Aktuelle hauspost-Ausgabe

Sparkassen-Straßenbahn im neuen Design
(30.07.2019)

Schwerin sieht ab sofort mehr rot

Schwerin sieht ab sofort mehr rot. Zu den beiden Bussen des Schweriner Nahverkehrs Im Sparkassen-Design kommt eine neue Straßenbahn hinzu. Ulrich Kempf, Vorstandsmitglied der Sparkasse dazu: „Die roten Busse gehören seit vielen Jahren zum Stadtbild der Landeshauptstadt. Die gute und langjährige Zusammenarbeit mit dem Nahverkehr Schwerin setzen wir jetzt mit einer Ganzflächen- werbung auf einer Straßenbahn fort.“

Für den gestalterischen Entwurf erhielt die Sparkasse Unterstützung von Marten Lange von SKRmedia. Entstanden ist eine moderne Grafik, welche die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden im Hinblick auf die Themen „Baufinanzierung“ und „Allfinanzdienstleister“ treffend in Szene setzt. Die Initiative wurde auch von Ines Glodek von der Verkehrswerbung Lloyd Schiffmann GmbH & Co KG unterstützt.

Die Sparkasse und der Schweriner Nahverkehr freuen sich auf eine positive Resonanz der Schweriner und der Gäste der Landeshauptstadt.

v.l.: Wilfried Eisenberg( GF NVS), Claudia Korwand (Sparkasse Mecklenburg-Schwerin), Ines Glodek (Verkehrswerbung Lloyd Schiffmann) und Ulrich Kempf (Vorstandsmitglied Sparkasse Mecklenburg-Schwerin)
v.l.: Wilfried Eisenberg( GF NVS), Claudia Korwand (Sparkasse Mecklenburg-Schwerin), Ines Glodek (Verkehrswerbung Lloyd Schiffmann) und Ulrich Kempf (Vorstandsmitglied Sparkasse Mecklenburg-Schwerin)

Zurück