Aktuelle-Ausgabe

SOZIUS: Einfach ein paar schöne Stunden verbringen
(04.01.2019)

Menschen mit Demenz und deren Familien profitieren von ehrenamtlicher Hilfe

Schwerin • Wenn bei einem Menschen eine Demenzerkrankung diagnostiziert wird, stellen sich für ihn selbst und seine Angehörigen zunächst viele Fragen. Was bedeutet Demenz eigentlich? Wie schnell verläuft die Krankheit? Wie verändert die Erkrankung das Leben? Bei all diesen Fragen hilft das Zentrum Demenz weiter. Dort erhalten Betroffene Beratung, in regelmäßigen Gruppenangeboten finden Menschen mit Demenz Gemeinschaft und für deren Angehörige gibt es Treffen zum Austausch über den Umgang mit der Erkrankung.

Neben diesen Beratungs- und Kontaktangeboten vermittelt das Zentrum Demenz aber auch Ehrenamtliche, die mit den Menschen mit Demenz stundenweise den Alltag gestalten. Sie erledigen gemeinsam Arzttermine und Friseurbesuche, spielen, unterhalten sich, gehen zum Chorsingen und vieles mehr. Diese Tätigkeiten entlasten die Angehörigen, die wissen, dass ihre Lieben gut betreut sind und schöne Stunden verbringen. So führt die ehrenamtliche Tätigkeit dazu, dass Menschen mit Demenz länger selbstbestimmt und im eigenen Zuhause in der Familie leben können. Bevor die Ehrenamtlichen ihrer Tätigkeit nachgehen, werden sie vom Zentrum Demenz intensiv geschult. Sie lernen alles, was sie wissen müssen über die Erkrankung, deren Verlauf, den Umgang mit Menschen mit Demenz und die Möglichkeiten der Unterstützung. Ganz praxisnah wird vermittelt, was die Ehrenamtlichen erwarten wird. Sie lernen, mit ihren Erlebnissen umzugehen und auch, welche Grenzen die Tätigkeit hat. Im Anschluss an die Schulung können die Ehrenamtlichen sich dann vom Zentrum Demenz zur Betreuung einsetzen lassen. Daneben werden jeden Monat zweistündige Fallbesprechungen angeboten, Einzelberatungen und gemeinsame Aktivitäten mit anderen Ehrenamtlichen und ihren Betreuten.
Der nächste Kurs beginnt am 1. Februar. Bei Fragen und zur Anmeldung stehen die Mitarbeiterinnen des Zentrum ­Demenz telefonisch unter (0385) 52 13 38 18 oder per E-Mail unter info@zentrum-demenz.de zur Verfügung.

Einfach da zu sein und Zeit zu haben – das ist es, was Menschen mit Demenz brauchen
Einfach da zu sein und Zeit zu haben – das ist es, was Menschen mit Demenz brauchen. Foto: Augustenstift

Zurück