Aktuelle-Ausgabe

Schwerin hat ihn überzeugt
(02.03.2018)

Der angehende Psychologe Can Calimbay ist angekommen

Schwerin • Dass es einen 19-jährigen jungen Mann nach dem Abitur von Wuppertal nach Schwerin zieht, ist doch eher ungewöhnlich. Nicht für Can Calimbay, denn er entschied sich ganz bewusst dafür, seinen Bachelor in Psychologie in Schwerin zu absolvieren. Seit Oktober ist er nun hier und freut sich vor allem auf den bevorstehenden Sommer.

„Ich wollte an einer Fachhochschule studieren und habe dann die Angebote der unterschiedlichen FHM-Standorte und die Vorzüge der jeweiligen Städte miteinander verglichen. Nicht nur die Studiengebühren sind in Schwerin im Vergleich zu Bielefeld oder Köln niedriger, sondern auch die Mieten“, erzählt Can. Eindeutige Pluspunkte für die Landeshauptstadt MV’s. Um sich sein Studium an der privaten Einrichtung finanzieren zu können, suchte er sich alsbald einen Nebenjob. „Hier habe ich selbst und auch bei meinen Kommilitonen gemerkt, dass die Schweriner sehr offen gegenüber studentischen Hilfskräften sind“, so der angehende Psychologe. Mittlerweile hat der 19-Jährige auch viele Freunde gefunden, gründet demnächst sogar eine WG. Es sei hier besonders einfach, Leute kennen zu lernen. „In irgendeiner coolen Kneipe oder Bar trifft man mit Sicherheit immer bekannte Gesichter.“ Für Can braucht es auch gar nicht zwingend mehr Angebote für junge Menschen. „Vielleicht einige Tanzlocations, aber eigentlich ist das auch okay. Und ich bin gespannt, ob es ein Studententicket für den Nahverkehr geben wird.“
Auch sein Psychologiestudium macht dem Neuschweriner viel Spaß. „Wir sind zwölf Leute im Kurs und so traut man sich, auch mal Fragen zu stellen.“ Nach dem Unterricht, der in der Regel von 9 bis 17 Uhr dauert, kocht Can gerne oder spielt Keyboard. Im Sommer will er auch ein wenig Basketball spielen und vor allem ein Ausflug an die Ostsee steht ganz weit oben auf der To-Do-Liste.

hauspost/ml


BU: Als engagierter Student geht Can Calimbay die Treppen der FHM mehrmals die Woche empor
Foto: maxpress

Zurück