Aktuelle-Ausgabe

Rohbaufest im Anne-Frank-Carré
(03.07.2019)

WGS feiert mit Gästen die Rohbau-Fertigstellung des ersten Stadthauses

Schwerin • Zwei moderne Stadthäuser mit jeweils sechs Wohnungen werden im Anne-Frank-Carré künftig das Angebot der WGS ergänzen. Im März begannen die Bauarbeiten. Gemeinsam mit Gästen aus Politik und Wirtschaft hat die WGS am 24. Juni die Fertigstellung des ersten Rohbaus gefeiert.
 
„Neubauten wie hier im Anne-Frank-Carré stehen unserer schönen Landeshauptstadt gut zu Gesicht. Umso mehr freue ich mich, dass die WGS in diesem Carré präsent ist und hier zeitgemäßes Wohnen für verschiedene Zielgruppen anbietet. Besonders für junge Familien ist dieser Standort attraktiv, um sich hier ihren Wohntraum zu erfüllen“, lobt Oberbürgermeister Rico Badenschier das Bauprojekt der WGS.
Im Anne-Frank-Carré entstehen aktuell 12 Zwei– und Dreiraumwohnungen, die bis zum Sommer des nächsten Jahres bezugsfertig sein werden. Mit der Fertigstellung des ersten Rohbaus ist ein weiterer Meilenstein geschafft. „Nach einer Phase der Stagnation richten wir mit diesem Neubau den Blick in die Zukunft der Versorgung mit modernem und bezahlbarem Wohnraum in der Landeshauptstadt Schwerin“, betont WGS-Geschäftsführer Thomas Köchig.

V.l.n.r.: WGS-Geschäftsführer Thomas Köchig, Doris Knuth, Leiterin Vertrieb der BIG Brüeler Immobilien & Grundbesitz GbR und Oberbürgermeister Rico Badenschier vor einem der beiden Rohbauten in der Anne-Frank-Straße 48
V.l.n.r.: WGS-Geschäftsführer Thomas Köchig, Doris Knuth, Leiterin Vertrieb der BIG Brüeler Immobilien & Grundbesitz GbR und Oberbürgermeister Rico Badenschier vor einem der beiden Rohbauten in der Anne-Frank-Straße 48, Foto: maxpress

Zurück