Aktuelle hauspost-Ausgabe

Open Air Saison trifft auf WLAN
(28.06.2019)

Bei sommerlichen Temperaturen in der Stadt kostenlos im Highspeed-Netz der Stadtwerke surfen

Schwerin • Der Sommer ist da und steigende Temperaturen locken zu zahlreichen Aktivitäten im Freien. Unterwegs im Stadtgebiet bleiben die Schweriner gern mobil und digital unabhängig. Noch fix eine Tischreservierung online buchen, E-Mails checken oder auch das Büro nach draußen verlegen – all das ist möglich mit dem city.WLAN der Stadtwerke Schwerin.

Ob beim Bummeln in der Marienplatz Galerie oder einem Kaffeeklatsch am Pfaffenteich – der kostenfreie Service wird an zahlreichen beliebten Plätzen der Stadt angeboten. Das Highspeed-Internet unterstützt schnelle Up- und Downloads. Nutzer können problemlos chatten, surfen, Bilder in sozialen Netzwerken teilen oder per Videoanruf aus dem Park berichten. Das öffentliche Stadtwerke-Wifi ist rund um die Uhr verfügbar und frei zugänglich.
Einmal in das city.WLAN-Netz eingewählt, surfen die Nutzer täglich 60 Minuten kostenfrei und schonen zugleich das eigene Datenvolumen. Bei Bedarf sind kostengünstige Tages-, Wochen- oder Monatstickets im 
city.WLAN-Portal hinzubuchbar. Die Anmeldung beansprucht wenig Zeit, ist kinderleicht und benötigt keine Registrierung. city.kom-Kunden der Stadtwerke Schwerin profitieren außerdem von einer gänzlich unbegrenzten Nutzung. In Reichweite des 
city.WLAN-Netzes loggen sie sich über ihren Premiumzugang direkt ein und surfen ab diesem Moment ohne Einschränkung im gesamten city.WLAN-Gebiet.
Neben dem kostenfreien Highspeed-Internet an mehr als 51 Standorten in Schwerin, ist der Service seit diesem Monat auch in allen Fahrzeugen des Schweriner Nahverkehr (NVS) verfügbar. Im Februar startete das Gemeinschaftsprojekt der Stadtwerke Schwerin und des NVS. Auszubildende des Unternehmens wirkten im Rahmen des Digitalisierungskonzepts an der technischen Ausstattung mit und installierten die Antennen in allen Bussen und Bahnen des NVS. Neben dem city.WLAN-Angebot in allen Fahrzeugen des NVS sind bereits ausgewählte Haltestellen mit Hotspots eingerichtet.
In der heutigen Zeit ist eine digitale Unabhängigkeit nicht mehr wegzudenken. Das kostenfreie city.WLAN ist bisher das erste und einzige in Mecklenburg-Vorpommerns städtischem Nahverkehr. Der city.WLAN-Ausbau ist ein maßgeblicher Meilenstein der wachsenden Digitalisierung der Landeshauptstadt und wird von den Stadtwerken Schwerin weiterhin fortgeführt. Umfangreiche Informationen sowie alle verfügbaren city.WLAN-Standorte sind online verfügbar www.citywlan-schwerin.de.

Text: Ulrike Kirsten

Kostenlos surfen mit city.WLAN der Stadtwerke Schwerin – das geht nicht nur am Pfaffenteich, sondern jetzt auch in Bus und Bahn
Kostenlos surfen mit city.WLAN der Stadtwerke Schwerin – das geht nicht nur am Pfaffenteich, sondern jetzt auch in Bus und Bahn, Foto: SWS/Fotolia.com/contrastwerkstatt

Zurück