Aktuelle hauspost-Ausgabe

Mitglied im Welterbeverein
(27.11.2019)

Daniel Meslien ist Aufsichtsratsvorsitzender der Wohnungsgesellschaft Schwerin

Schwerin • Bei der Welterbetagung Anfang November ergriff Daniel Meslien, Aufsichtsratsvorsitzender der Wohnungsgesellschaft Schwerin, die Gelegenheit: Der Antrag zur Mitgliedschaft der WGS im Welterbeverein wurde eingereicht und mit einem Handschlag besiegelt. Daniel Meslien war das ein besonderes Anliegen: „In unseren Wohnungen leben weit über 15.000 Menschen, zu denen wir guten Kontakt haben. Gerne wollen wir sie noch stärker für unser einmaliges Schloss und seine Umgebung begeistern und auf diese Weise für das Welterbe werben“, sagte er. „Sollten wir in fünf Jahren den Titel erlangen, würde Schwerin sicher davon profitieren.“

jpl

Hand drauf! WGS-Aufsichtsratsvorsitzender Daniel Meslien wird von Norbert Rethmann, Vorsitzender des Welterbevereins herzlich als Mitglied begrüßt
Hand drauf! WGS-Aufsichtsratsvorsitzender Daniel Meslien wird von Norbert Rethmann, Vorsitzender des Welterbevereins herzlich als Mitglied begrüßt, Foto: maxpress

Zurück