Aktuelle hauspost-Ausgabe

Mit Henrietta spielerisch lernen
(02.08.2019)

Zum 15-jährigen Bestehen kommt das Präventionstheater nach Schwerin und erweitert sein Angebot

Schwerin • Die Digitalisierung hält in allen Lebensbereichen Einzug. So wird auch in der Schule immer häufiger auf „smarte“ Lösungen gesetzt, um den Unterricht informativ und unterhaltsam zu gestalten. Zwar sind Bewegung, Ernährung und psychische Gesundheit eher „analoge“ Themen, aber dennoch können sie mit der neuen Lern-Software des Präventionsprogramms „Henrietta & Co“ ab sofort im Unterricht auch digital behandelt werden.

Die Lern-Software ist eine der Ergänzungen der klassischen Henrietta-Präventionstheaterstücke, die auch in diesem Jahr wieder Tausende Kinder im ganzen Nordosten begeistern. Mit insgesamt 24 Vorführungen an zwölf Spielorten tourte das Stück „Henrietta in Fructonia“ bereits im Mai durch Brandenburg und Berlin. Ab August ist das Stück noch an sechs Spielorten zu Gast in Mecklenburg- Vorpommern, so auch am 2. und 3. September im Schweriner Capitol. Ernährung, Bewegung und Familiengesundheit – um diese Themen drehen sich die Abenteuer der kleinen Henrietta in den Stücken „Henrietta in Fructonia“, „Henriettas Reise ins Weltall“ sowie „Henrietta und die Schatzinsel“. Spielerisch werden den Kindern wichtige Gesundheitsbotschaften vermittelt – mit viel Spaß und ganz ohne erhobenen Zeigefinger. Das digitale Lernprogramm für White- und Smartboards besteht aus 126 Tafelbildern, die sich an 15 vorbereiteten Unterrichtseinheiten orientieren. So können die Lehrkräfte das in den Theaterstücken Gelernte gleich im Unterricht vertiefen. Dies ergänzt den klassischen Methodenkoffer mit Lernmaterial und Bewegungskarten. Informationen und Anmeldung unter www.aok.de/kindertheater.

Henrietta feiert Jubiläum
Mit der Tour 2019 feiert das Präventionstheater „Henrietta in Fructonia“ sein 15-jähriges Bestehen. 2004 in Potsdam gestartet und seit 2007 im Rahmen der AOK-Kampagne „Gesunde Kinder, gesunde Zukunft“ in ganz Deutschland unterwegs, begeisterte das Programm bundesweit mehr als 1,5 Millionen Grundschulkinder.


BU: Auf spielerische Weise vermittelt Henrietta Kindern wichtige Gesundheitsbotschaften
Fotos: © Projekte & Spektakel GmbH, Manfred Linke

Zurück