Aktuelle hauspost-Ausgabe

Mieterin feiert 100. Geburtstag
(27.04.2020)

WGS gratulierte Rose Marie Kriebel zum besonderen Ereignis

Feldstadt • Im vergangenen Jahr schritt die weißhaarige Dame mit „Let‘s Dance“-Profitänzer Massimo Sinató übers Parkett – dieser Tango erfüllte ihr einen Lebenstraum. Ein weiterer Wunsch Rose Marie Kriebels war es, 100 Jahre alt zu werden. Das hat sie ebenfalls geschafft: Sie feierte am 29. März Geburtstag.

„Schade, dass der Hundertste etwas kleiner ausgefallen ist“, sagte Rose Marie Kriebel und spielte damit auf die Konsequenzen durch das Corona-Virus an. Über den Besuch von WGS-Teamleiterin Petra Radscheidt und  Kundenbetreuer Maximilian Krause hat sie sich deshalb sehr gefreut – genauso über den Präsentkorb. Rose Marie Kriebel blickt auf ein Jahrhundert voller Ereignisse und einen bewegten Lebensweg zurück. Darüber hat sie erzählt, in einer von zwölf Geschichten im neuen Buch: „Ich möchte einfach noch Bäume ausreißen: Aber nur kleine!“ Hier kommen beinahe Hundertjährige zu Wort. Rose Marie Kriebel feiert nächstes Jahr übrigens ein weiteres Jubiläum. Dann ist sie seit
50 Jahren Mieterin der WGS.

maxpress/Janine Pleger

Rose Marie Kriebel in ihrer Wohnung in der Feldstadt: Zu ihrem Ehrentag erhielt sie zahlreiche Blumengrüße. Sie schaut auf ein bewegtes Leben zurück
Rose Marie Kriebel in ihrer Wohnung in der Feldstadt: Zu ihrem Ehrentag erhielt sie zahlreiche Blumengrüße. Sie schaut auf ein bewegtes Leben zurück, Fotos: WGS

Zurück