Aktuelle hauspost-Ausgabe

Mehr Licht für dunkle Wege
(02.01.2020)

Sicherheit auf dem Platz der OdF soll verbessert werden

Paulsstadt • Die kleine Parkanlage zwischen Sandstraße, Voßstraße und Obotritenring wird von den Anwohnern gern genutzt. Doch mit dem Dunkelwerden in den kühlen Monaten steigt auch das Angstgefühl beim Durchqueren des Platzes der OdF. Grund: Es fehlt die Beleuchtung an den Wegen.

Deshalb hat sich der Ortsbeirat gegenüber der Stadtverwaltung stark gemacht: Es könne nicht sein, dass die viel frequentierten Wege unbeleuchtet bleiben. Sicherheit gehe nunmal vor, so der Ortsbeiratsvorsitzende Stephan Haring.
Doch in der Fachgruppe Denkmalpflege wurde sich mit dieser Forderung erstmal kritisch auseinander gesetzt. Schließlich handelt es sich bei der Anlage um ein schützenswertes Bodendenkmal. Hohe Laternen kamen aus der Fachsicht nicht in Frage. Mit halbhohen Leuchten erkämpfte sich der Ortsbeirat letztlich aber einen Kompromiss, der dann auch durch das Verkehrsmanagement getragen wird. Nun hat der Oberbürgermeister den Auftrag bekommen, die Lösung schnellstmöglich im Haushalt 2020 umzusetzen, damit die Anwohner ohne Angst zu den Einkaufsmärkten, ins Restaurant, das Sonnenstudio oder die Pizzeria gelangen können.

hh

Beliebte Gehwege auf dem Platz der OdF sollen beleuchtet werden
Beliebte Gehwege auf dem Platz der OdF sollen beleuchtet werden, Foto: maxpress

Zurück