Aktuelle hauspost-Ausgabe

Mecklenburg-Vorpommern hält fest zusammen
(27.05.2020)

Antenne MV kümmert sich um seine Hörerinnen und Hörer

Schwerin • „Guten Morgen Mecklenburg-Vorpommern“, früh um kurz vor 8 Uhr: In der Rubrik „Sags dem ganzen Land“ ist Torte Dück regelmäßig Sprachrohr und auch Helfer bei kleinen und großen Anliegen der Hörer. Dabei geht es um Projekte, die Menschen in dieser Zeit unterstützen oder auch um schöne Erfahrungen in der schwierigen Corona-Phase.

So kam es auch, dass sich Markus Wergin bei Torte Dück meldete. Er ist Sozialarbeiter bei der Petrus-Gemeinde in Schwerin. Dort betreut er unter anderem die Essensausgabe der Tafel, die momentan über 500 Menschen verpflegt. Hier wird er täglich mit der steigenden Nachfrage konfrontiert. Jetzt kommen rund 200 Menschen mehr zur Tafel als noch vor der Corona-Krise. Ein wichtiges Thema in dem Zusammenhang ist laut Markus Wergin die Mund-Nase-Gesichtsmaske. Denn bei der Essens- ausgabe müssen die Bedürftigen sowie die Freiwilligen diesen Schutz tragen. Die Masken gibt es inzwischen zwar an verschiedenen Stellen, allerdings fehlt den Besuchern der Tafel selbst für günstige Einwegprodukte oder gar genähte Bedeckungen das Geld.

Markus Wergin erzählte dem Sender zum Beispiel von einer Frau, die durch die Corona-Krise ihren Job verloren hat. Sie ist alleinerziehend mit zwei Kindern und hat ihr letztes Geld für das Essen ihrer Familie ausgegeben. Wie kann also geholfen werden? Dieser Frage gehen und gingen ganz viele Menschen aus Mecklenburg-Vorpommern nach und waren sofort bereit, Geld zu spenden oder Masken anzubieten. Auch Axel Heidebrecht vom Getränkeland Heidebrecht meldete sich bei Antenne MV. Er musste sich in den vergangenen Wochen um Mund-Nase-Bedeckungen für seine Kunden und Mitarbeiter kümmern und hat aus diesem Grund noch eine große Anzahl auf Lager. Diese wollte er gerne kostenlos zur Verfügung stellen – eine große Unterstützung für die Schweriner Tafel. Die Freiwilligen und Gäste freuten sich sehr. Markus Wergin: „Ich bin begeistert. Ziel ist es, jeder Tüte mindestens ein oder zwei Mund-Nase-Schutzmasken hinzuzufügen, damit jeder Gast gut ausgestattet mit seiner Tüte und einer Maske nach Hause gehen kann.”

Doch nicht nur Markus Wergin ist bewegt. Auch andere Hörerinnen und Hörer reagierten prompt auf die Hilfsaktion, wie Torte Dück erzählt: „Unglaublich, was das für eine Resonanz erzeugt hat. Wie viele Hilfe angeboten haben! Es ist schön zu sehen, wie unser Land zusammenhält und unser Motto „Zusammen sind wir Mecklenburg-Vorpommern“ zu leben scheint. Das ist wirklich eine Herzensangelegenheit von uns. Wir wollen uns gegenseitig helfen und uns umeinander kümmern.“

Quelle: Antenne MV

In der Rubrik „Sags dem ganzen Land“ ist Torte Dück regelmäßig Sprachrohr und auch Helfer bei kleinen und großen Anliegen der Hörer. Dabei geht es um Projekte, die Menschen in dieser Zeit unterstützen.
Über die Rubrik „Sag‘s dem ganzen Land“ engagieren sich zahlreiche Hörer zum Beispiel für die Schweriner Tafel und spenden Schutzmasken, Foto: Antenne MV

Zurück