Aktuelle hauspost-Ausgabe

Kulinarische Erlebnisse
(27.07.2020)

Restaurants am Großen Moor bieten Genuss für alle Sinne

Schwerin • Wenn nach einer ausgedehnten Shoppingtour am Großen Moor die Füße nach einer Pause verlangen und der Hunger ruft, laden eine Vielzahl kleiner und großer Lokale zum Verweilen ein.

Restaurants wie die exquisite Herzogliche Dampfwäscherei sind für sich schon einen Besuch wert, doch nach einem ausgiebigen Einkaufsbummel gleich nochmal so schön. Ab 11.30 Uhr werden in allen Restaurants schmackhafte Mittagsgerichte serviert.

Im Durante warten feine italienische Köstlichkeiten, von der Pasta bis zum Tiramisu. Wer den Genuss noch mit nach Hause nehmen möchte, kann im dazugehörigen Geschäft Schinken, Weine und andere Gaumenfreuden aus Italien erwerben.

Gleich gegenüber befindet sich das Lukas, mit seinem eleganten, aber trotzdem gemütlichen Flair. Vor allem die Fischgerichte sind zu empfehlen. Da der erste Bauabschnitt bereits abgeschlossen ist, können Besucher nun wieder auf den Terassen uneingeschränkt die Sonne genießen.

Wer ein gemütliches Ambiente bevorzugt, wird im Dolci Note Trattoria da Vito fündig. Neben der Pasta des Tages und gutem Kaffee gibt es feine Mittagsgerichte ab 5,50 Euro.

An warmen Tagen lockt die kleine aber feine Chocolaterie Dolci Note mit Eisspezialitäten und Schokolade. Nebenan, in der Kneipe Nr. 7, gibt es ab 11 Uhr Essen und Getränke – und wie der Name verspricht, auch einen stimmungsvollen Ausklang für den Shoppingtag.

Als passendes Mitbringsel und für den eigenen Genuss bietet sich ein edler Tropfen aus Jacques‘ Wein-Depot an. Das Geschäft ist neben seiner guten Weinauswahl, auch für seine musikalischen Veranstaltungen bekannt.

Reica Lindner

Wenn nach einer ausgedehnten Shoppingtour am Großen Moor die Füße nach einer Pause verlangen und der Hunger ruft, laden eine Vielzahl kleiner und großer Lokale zum Verweilen ein.
Edle Tropfen bekommen die Kunden in Jaques` Wein-Depot, Foto: maxpress,

Zurück