Aktuelle hauspost-Ausgabe

Junge Nachfolger starten durch
(30.04.2020)

Das WGS-Mietercenter Süd hat gleich vier Kolleginnen verabschiedet und drei neue Kundenbetreuer gewonnen

 Schwerin • Wenn langjährige Mitarbeiter gehen, hinterlässt das im Arbeitsalltag zunächst eine Lücke – selbst wenn neue Teammitglieder die Arbeit weiterführen. Die Kundenbetreuerinnen Karin Künzelt, Silvia Pierstorf, Bärbel Feistner und Regina Schüler haben das Mietercenter Süd geprägt. Die neuen Kollegen treten also in große Fußstapfen.

„Direkt vorweg: Sie machen das hervorragend“, lobt Stefan Lüdemann, Leiter des Mietercenters Süd. Anne Bleick und
Maximilian Voß haben ihre Ausbildung bei der WGS gemacht und danach einige Zeit am Empfang  im Mietercenter wertvolle Erfahrungen gesammelt. Letzteres gilt ebenfalls für Nele Schubbert. Diese Erfahrungen fließen jetzt in die Arbeit als Kundenbetreuer ein. „Ich habe so viele unterschiedliche Menschen getroffen, dass ich mich wunderbar auf jeden Kunden einstellen kann“, erzählt Anne Bleick. Maximilian Voß ergänzt: „Ich weiß, wo ein offenes Ohr gebraucht wird.“
Zum Jahreswechsel sind die vier langjährigen Mitarbeiterinnen gebührend verabschiedet worden – sie alle waren
30 Jahre oder noch länger im Unternehmen. „Sie haben die schwierigen Zeiten der WGS erlebt und blieben beim Aufbruch in bessere Zeiten am Ball. Wir bedanken uns für ihre jahrzehntelange Treue“, so Stefan Lüdemann. Gerne blickt Karin Künzelt auf diese Jahrzehnte zurück. „Ich war lange im selben Stadtteil – Neu Zippendorf – tätig. Da kannte ich unzählige Mieter persönlich und wusste, was sie beschäftigte. Ich habe viele ihrer Kinder mit aufwachsen sehen, die später selbst Mieter wurden. Das Vertrauen war groß – das sind schöne Erinnerungen.“ Diese teilen die drei anderen Kolleginnen genauso, die auf dem Großen Dreesch, in Krebsförden und ebenfalls Neu Zippendorf unterwegs waren.
Die neuen Kollegen im Mietercenter Süd – ergänzt von Sally Wermter am Empfang – bringen neue Impulse ein und setzen gleichzeitig auf Altbewährtes. „Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Ehrlichkeit waren wichtig und bleiben wichtig“, so Nele Schubbert.

maxpress/Janine Pleger

BU1: Die neuen Ansprechpartner im WGS-Mietercenter Süd (v.l.): Sally Wermter, Nele Schubbert, Anne Bleick und Maximilian Voß
BU2: Zum Jahreswechsel sind die vier langjährigen Mitarbeiterinnen gebührend verabschiedet worden 
Fotos: WGS

Zurück