Aktuelle-Ausgabe

18 Kinder hatten viel Spaß in der Kids Fun World
(01.03.2019)

WGS ermöglichte einen bunten Tag im Familienparadies

Schwerin • Schuhe aus, Ärmel hochgekrempelt und mit Schwung auf die Spielgeräte hieß es am 6. Februar für 18 Kinder des Arbeitslosenverbandes und des Vereins Alternatives Jugendwohnen. Die Wohnungsgesellschaft Schwerin plante für die kleinen Energiebündel wieder einen Ausflug in die Kids Fun World im belasso. Mit großer Freude kamen die Kinder der Einladung nach, sich einmal so richtig auszupowern.

Bereits seit vielen Jahren organisiert die WGS den jährlichen Ausflug in den Winterferien, der für die Kinder ein ganz besonderes Erlebnis ist. Bewegung, Spiel und Spaß stehen dabei an oberster Stelle. Eine bunte Vielfalt an Tobeplätzen wartete auf die kleinen Abenteurer. Ob auf der Riesenrutsche, verschiedenen Hüpfburgen, am Kletterturm oder auf dem Fußballfeld – da war für jeden etwas dabei.
Die WGS-Mitarbeiterinnen Birgit Gautzsch und Laura Buhl begleiteten die Kinder an diesem Nachmittag. „Als treuer Partner des Arbeitslosenverbandes geben wir gerne unsere Unterstützung, um den Kindern dieses Erlebnis zu ermöglichen. Es ist schön, mit anzusehen, mit wieviel Begeisterung die Kinder dabei sind und wieviel Dankbarkeit sie einem entgegenbringen“, berichtet Birgit Gautzsch. Nach ausgiebigem
Toben ging es für die Kinder erschöpft, aber glücklich wieder nach Hause. Sie freuen sich schon auf das nächste Abenteuer, das bereits im Sommer auf sie wartet. Dann steht wieder das alljährliche Kinderferienlager an, bei dem die WGS Patenschaften für die Kinder übernimmt.

BU1: 18 Kinder vom  Arbeitslosenverband hatten in der Kids Fun World jede Menge Möglichkeiten zum Toben, Spielen und Seele baumeln lassen, Fotos: WGS
BU2: Ein Lächeln sagt mehr als tausend Worte. Einfach unbeschwert auspowern – das macht zwar müde, aber sehr glücklich

Zurück