Aktuelle hauspost-Ausgabe

Garagenkomplexe als Mülldeponie
(02.10.2019)

Ablagerung von Abfällen im Stadtgebiet von Schwerin stellt für das ZGM zunehmend ein Problem dar

Schwerin • Illegale Müllentsorgung ist nicht nur ein optisches Problem, sondern sorgt auch für Unmut bei den Bürgerinnen und Bürgern – und beim ZGM. Der städtische Eigenbetrieb hat in jüngster Zeit immer häufiger festgestellt, dass innerhalb zahlreicher Garagenkomplexe illegal Müll abgelagert und nicht entsorgt wurde.

Weggeworfen wird alles, was nicht mehr benötigt wird. Dabei ist es egal, ob es sich um Hausmüll, Sperrmüll, Gartenabfall, Altreifen oder Sondermüll handelt. Es belastet die Umwelt und verursacht hohe Kosten für die Stadt. Die Täter nutzen bevorzugt schlecht einsehbare Bereiche in den großen Garagenanlagen, besonders in Lankow aber auch andernorts. Ungenutzte Garagen werden für die Ablagerung von Müll zweckentfremdet. Ist erst einmal ein Müllhaufen entstanden, wächst dieser oftmals schnell, weil auch andere Personen die Gelegenheit nutzen, sich ihres Mülls zu entledigen. Das ZGM veranlasst daher schnellstmöglich die Beseitigung. Ivett Saß ist beim ZGM für die Garagenmietverträge zuständig. Sie kann ein solches Verhalten überhaupt nicht nachvollziehen: „Es gibt in der Stadt ein hervorragendes Recycling- und Müllentsorgungssystem welches es den Einwohnern Schwerins ermöglicht, Müll regulär und meist kostenfrei zu beseitigen. Demnach dürfte eigentlich niemand Anlass haben, seinen Unrat irgendwo wild zu entsorgen.“ Sollte sich das geschilderte Problem verschärfen, gibt es bereits jetzt Überlegungen, die Garagenkomplexe regelmäßig durch einen Sicherheitsdienst bestreifen zu lassen. Das ZGM bittet die Mieter von Garagen um Hinweise über mögliche Täter, denn diese können sowohl zivilrechtlich als auch ordnungsrechtlich im Rahmen eines Bußgeldverfahrens belangt werden.
Sachdienliche Informationen an das ZGM werden gern entgegengenommen und sind an zgm-info@schwerin.de oder telefonisch an (0385) 74 34-400 zu richten.

Karl-Heinz Mittag vom ZGM hat wieder eine illegale Müllkippe entdeckt
Karl-Heinz Mittag vom ZGM hat wieder eine illegale Müllkippe entdeckt, Foto: ZGM

Zurück