Aktuelle hauspost-Ausgabe

Entlastung für Bauherren
(25.03.2020)

Attraktive KfW-Konditionen und Förderung von Wärmepumpen

Schwerin • Wer sich dafür entscheidet, ein Haus zu bauen, der sieht sich nicht zuletzt auch mit dem Thema ­Finanzierung konfrontiert. Schließlich ist ein Haus eine Investition fürs Leben. Damit Bauherren jedoch ruhig schlafen können, steht Elbe-Haus ihnen mit Rat und Tat zur Seite.  Seit Beginn dieses Jahres können Bauherren etwa auf deutliche attraktivere Konditionen der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) ­zurückgreifen.

Je nach KfW-Standard gewährt die KfW-Bank Kredite zu günstigen Konditionen kombiniert mit Tilgungszuschüssen von 18.000 bis 30.000 Euro je Wohneinheit. „Die KfW Bank hat durch die neuen Konditionen ein sehr attraktives Produkt am Markt platziert. In der Regel führen die Konditionen zu spürbaren Entlastungen für die Baufamilien. Entscheiden sie sich zur Schaffung von zusätzlichen Wohneinheiten, zum Beispiel durch eine Einliegerwohnung, sind die Auswirkungen sogar noch positiver“, sagt Norbert Schulz, Vertriebsleiter in Schwerin.
Ergänzt werden die KfW-Förderungen durch die neuen Richtlinien des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle. Zuschüsse gibt es seit diesem Jahr nämlich für Wärmepumpen. Jeder Bauherr, der sich für eine Erd-Wärmepumpe entscheidet, kann 35 Prozent Förderung auf die Investitionskosten beantragen. „Natürlich geht das nicht ganz ohne bürokratischen Aufwand, aber dabei unterstützen wir unsere Baufamilien selbstverständlich gern“, so Norbert Schulz. „Ich kann nur jeden Bauinteressenten ermutigen, sich bei uns zu informieren. Gemeinsam mit der individuellen Entwicklung Ihres Hauses, schaffen wir echte ­Mehrwerte und Sie können sich ganz entspannt auf Ihr baldiges Eigenheim freuen“.
Wer bis jetzt noch von den eigenen vier Wänden träumt, den Traum aber endlich Wirklichkeit werden lassen will, der sollte einen Blick in den neuen Hauskatalog „Individuell Leben” werfen. Diesen hat Elbe-Haus Anfang des Jahres veröffentlicht. Auf 60 Seiten werden neue, moderne und zeitlose Hausideen präsentiert. Unentschlossene finden so vielleicht ihr Eigenheim. „Durch die individuelle Planung bieten wir unseren Baufamilien echte Mehrwerte. Der Katalog ,Individuell Leben‘ zielt auf diejenigen ab, denen Einzigartigkeit noch etwas bedeutet“, so Norbert Schulz.
Elbe-Haus mit Firmensitz in Stralendorf baut seit mehr als 23 Jahren individuell geplante, massiv gebaute Häuser fast überall in Deutschland. Seither verzeichnet die Elbe-Haus GmbH circa 4.000 Referenzen, davon sind allein rund 600 Häuser in Mecklenburg-Vorpommern.

Elbe-Haus/Friedrich Diestel, maxpress/Marie-Luisa Lembcke

BU1: Beispiel einer Wärmepumpe
BU2: Im neuen Hauskatalog „Individuell Leben” neue, moderne und zeitlose Hausideen 
Fotos: Elbe-Haus®

Zurück