Aktuelle-Ausgabe

Einbrüche in Gartenlauben
(07.01.2019)

Polizei rät dazu, regelmäßig nach dem Rechten zu schauen

Seit Jahresbeginn verzeichnet die Polizeiinspektion Schwerin wieder auffallend viele Einbruchsdiebstähle in Kleingartenanlagen. Nach bisherigen Erkenntnissen sind Parzellen in den Kleingartenanlagen im Bereich Neumühle "An der Crossbahn", "Erholung" und "Wiesengrund" betroffen. Beim dem Diebesgut handelte es sich überwiegend um Genussmittel wie Alkohol sowie andere Lebensmittel. Der entstandene Sachschaden an den Gartenlauben war in der Regel deutlich höher als der Wert des erlangten Diebesgutes. Nutzen Sie das freundliche Miteinander in den Gartenvereinen, tauschen Sie sich aus und schauen Sie auch in den Wintermonaten nach Ihrem Sommerdomizil.

Die Kriminalpolizei ermittelt in den bekannten Fällen wegen besonders schweren Diebstahls und wertet vorhandene Spuren aus.

Seit Jahresbeginn verzeichnet die Schweriner Polizei viele Einbrüche in Kleingärten
Die Polizei rät, den Kleingärten auch im Winter regelmäßig einen Besuch abzustatten. Foto: maxpress

Zurück