Aktuelle-Ausgabe

Editorial März 2019: Ilka Wilczek
(01.03.2019)

Ilka Wilczek, Werkleiterin SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin

Liebe Leserinnen und Leser,

ein typisch norddeutscher Winter liegt hinter uns, grau und kaum mit Schnee oder Eis. Unsere Kolleginnen und Kollegen standen dennoch jederzeit in den Startlöchern und waren im Stadtgebiet zum Winterdienst unterwegs. Jetzt wächst mit jedem Tag die Vorfreude auf den Frühling. Die Vorbereitungen für den perfekten Start in die neue Saison laufen auf vollen Touren. Wir, beim Eigenbetrieb SDS, planen Bepflanzungen und Pflegearbeiten in den Grün- und Sportanlagen sowie auf den Friedhöfen. Reparaturen und Instandsetzungen von Straßen und Wegen werden vorbereitet und abgestimmt. Damit leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihren Beitrag für die Attraktivität der Landeshauptstadt. Schwerin präsentiert sich mit gepflegten Straßen und Plätzen, zeigt bunte Farbtupfer in den Beeten, um blühende und grüne Bäume und Sträucher, Spielplätze, die Kinderaugen zum Leuchten bringen, oder lädt einfach an lauschige Plätzchen zum Verweilen ein. Dieses vielfältige Aufgabenspektrum erfüllt der SDS zuverlässig. Stolz können wir die Gäste unserer schönen Stadt begrüßen.

Ein wichtiger Beitrag wird dabei auch von vielen Schwerinerinnen und Schwerinern geleistet. Über 100 Pflegepatenschaften für Baumscheiben oder Grünflächen unterstützen unsere Arbeit. Gleichzeitig bitte ich alle, die sich nun häufiger draußen tummeln, die Überbleibsel der Besuche, wie zum Beispiel leere Flaschen und Verpackungen, wieder mitzunehmen und in der heimischen Abfalltonne zu entsorgen. So bleibt der Besuch in Schwerin eine saubere Sache.
Anfang April rufen wir Sie wieder alle auf, beim Schweriner Frühjahrsputz mitzumachen. Jedes Jahr helfen über 5.000 Sportlerinnen und Sportler, Mädchen und Jungen aus Kindertagesstätten, Schulen und Horteinrichtungen, Kleingärtnerinnen und Kleingärtner und viele, viele mehr, unsere Stadt aus dem Winterschlaf zu wecken. Ich freue mich, dass Sie sich dafür Zeit nehmen. Die Schrubberparty lädt nach dem Großreinemachen zum Feiern ein. Mit spannenden Aktionen und einem attraktiven Programm sagen wir Danke für alle helfenden Hände.  

Herzlichst, Ihre
Ilka Wilczek

Ilka Wilczek, Werkleiterin SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin
Ilka Wilczek, Werkleiterin SDS – Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin. Foto: SDS

Zurück