Aktuelle hauspost-Ausgabe

Christian Hüneburg wird neuer Chef beim SSC Palmberg
(24.06.2020)

Bisheriger Hansa-Finanzvorstand soll beim SSC Verwaltung, Finanzen und Sponsoring optimieren

Schwerin • Volleyball-Rekordmeister SSC Palmberg Schwerin besetzt zum 1. Juli 2020 seine Geschäftsführung neu: Der Schweriner Christian Hüneburg (44), bis dato Finanzvorstand beim F.C. Hansa Rostock, übernimmt ab 1. Juli 2020 den Posten, der seit dem Wechsel von Andreas Burkard zum Volleyball-Landesverband Württemberg im Herbst 2019 vakant war.

„Wir freuen uns sehr, mit Christian Hüneburg jetzt den richtigen, sehr erfahrenen Mann für die Leitung unserer Geschäftsstelle gefunden zu haben. Vordergründig wird er für die Bereiche Verwaltung, Finanzen und Sponsoring zuständig sein. Ich bin sicher, dass er unsere Arbeit hier noch weiter professionalisieren und optimieren wird“, sagt SSC-Teamleitungsmitglied Michael Evers. Evers hatte die Geschäftsführeraufgaben interimsweise verantwortet und wird auch zukünftig die sportliche Leitung behalten.

Christian Hüneburg, geboren in Schwerin, war nach dem Sportmanagement-Studium u. a. Leiter Rechnungswesen/Controlling beim Bundesligisten 1. FC Nürnberg. 2013 hatte er in Rostock die Leitung der Finanzabteilung übernommen, 2015 wurde er bei Hansa Vorstand für Finanzen und Verwaltung.

SSC/Kathrin Wittwer

Christian Hüneburg wird neuer Geschäftsführer beim SSC Palmberg Schwerin
Christian Hüneburg, Foto: FC Hansa Rostock

Zurück