Aktuelle-Ausgabe

Bunte Blumenpracht gesucht
(31.05.2019)

WGS prämiert die blütenstärksten und kreativsten Ideen für Balkone und Terrassen in Schwerin

Schwerin • Klappstuhl, Kräuterkasten und Kübelpflanze sind wohl das Minimum für viele Balkonbesitzer. Vielleicht noch eine Hängeampel hier und eine kleine Teelichtlaterne für den lauen Sommerabend da. Aber da geht doch noch mehr – ein Blütenmeer!

Die ersten warmen Tage haben bereits nach draußen gelockt und die Schweriner animiert. Sie wollen ins Freie und gleichzeitig ihr Zuhause genießen. Die Sommer- und Sonnenhungrigen zeigen dann, was eine Harke ist. Das Ergebnis: Bunte Blumenpracht,  gemütliche Sitzecken und sogar Gemüsegärtnerei auf wenigen Quadratmetern. Die WGS läutet damit die Freiluftsaison ein. Das heißt, sie sucht die Mieter mit den sommerlichsten Balkonen und Terrassen in Schwerin.
Wer hat den schönsten Außenauftritt und braucht nur den Fuß vom Wohnzimmer heraus strecken, um sich in eine Welt aus Bunt und Grün aufzumachen? Wer ist passionierter Hobbygärtner und Blumenfreund?
Die WGS prämiert den wohligsten Wohntraum im Freien, das duftigste Draußen und den kreativsten Kräuterzüchter unter allen Nachbarn im Wohnhaus.
Wer jetzt den grünen Daumen reckt und Saaten-Zucht sein Ein und Alles nennt, wer gerne in der Erde wühlt und seinen Balkontraum wahr gemacht hat, der schickt Fotos an die hauspost, Stadionstraße 1, 19061 Schwerin oder an redaktion@hauspost.de.
Im Juli und August gibt es im Magazin die ersten Beispiele aus den Einsendungen. Im Septemberheft kürt die WGS die Gewinner. Sie erhalten Baumarkt-Gutscheine und Überraschungspreise als Prämie.

BU: Schöne „Freiluftwohnzimmer“: WGS-Mieter Erika und Wolfgang Hertwig (oben) sowie Inge Lenz genießen ihre Blütenwelt, Fotos: maxpress

Text: Janine Pleger

Zurück