Aktuelle hauspost-Ausgabe

Ape Piaggio wirbt für Welterbestätte
(27.03.2020)

Flotte „Biene” als Werbefläche

Schwerin • Ape Piaggio ist ein Rollermobil aus Italien. Der Hersteller Piaggio hat es liebevoll Ape genannt, was übersetzt Biene bedeutet. Mit Fotos vom Schweriner Schloss und der Aufschrift „Ich bin Dein Erbe“ macht der dreirädrige Kleintransporter auf die Bewerbung Schwerins um den Titel als Welterbestätte der UNESCO aufmerksam. „Das wollen wir unterstützen. Nachdem das Fahrzeug bei uns warm und trocken überwintert hat, positionieren wir es nach Absprache mit den zuständigen Behörden und Veranstaltern im Stadtgebiet“, erläutert SAS-Mitarbeiter Thoralf Rhinow. So wird das Rollermobil unter anderem am Schloss, am Marstall, am Arsenal und auf dem Alten Markt zu sehen sein. Insgesamt stehen mehr als 40 zum Residenzensemble gehörende Ziele auf dem Plan. Die Fahrt zu den Standorten übernimmt SAS-Mitarbeiter Holger Werner.

maxpress/Stephan Rudolph-Kramer

Thoralf Rhinow und Holger Werner vor dem Ape Piaggio
V.l.: Thoralf Rhinow und Holger Werner, Foto: maxpress/srk

Zurück