Aktuelle-Ausgabe

Schlossfestspiele Schwerin 2019: Cyrano de Bergerac

Wo: – Altstadt/Zentrum –, Schweriner Schloss
Wann: 20.07.2019, Uhr

Cyrano de Bergerac in Schwerin
Foto: Landsiedel|Müller|Flagmeyer, iStock, Shutterstock

Bühne: Schlossinnenhof

Romantische Komödie nach Edmond Rostand  
Freilichttheaterfassung von Daniel Grünauer, Daniel Morgenroth und Christoph Nix

Haudegen und Wortakrobat Cyrano de Bergerac macht sich vor der imposanten Fassade des Schweriner Schlosses dazu auf, das Herz der angebeteten Roxane zu erobern.
Allerdings schreibt er seine Liebesbriefe im Namen eines anderen Verliebten. Denn Cyrano hat zwar Mut, Witz und Charme - aber auch eine monströs große Nase. Zählen bei der Liebe am Ende die inneren oder äußeren Werte? Wie stark ist die Kraft der Poesie? Und darf man es wagen, ganz man selbst zu sein?
Der Regisseur und Schauspieler Alejandro Quintana, der u. a. Schauspieldirektor am Volkstheater Rostock und Theater Heilbronn war, inszeniert das mit Wortwitz und Situationskomik gespickte Versdrama unter dem Himmel Schwerins.

Inszenierung: Alejandro Quintana
Ausstattung: Henrike Engel
Dramaturgie: Jenny Flügge / Nina Steinhilber
Fechtchoreographie: Klaus Figge

Theaterkasse:

(0385) 5300–123
kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag: 10-18 Uhr
Samstag: 16-18.30 Uhr

Abendkasse
jeweils 1 Stunde vor Beginn Abendkasse im Großen Haus:
(0385) 5300–123

Abendkasse im E-Werk:
(0385) 5300-400

Zurück