Aktuelle hauspost-Ausgabe

Philipp Poisel live auf der Freilichtbühne

Wo: – Ostorf –, Freilichtbühne
Wann: 25.08.2019, Uhr

Philipp Poisel live auf der Freilichtbühne Schwerin
Foto: Michael Demuth

Tickets: ab 51,57 Euro

Philipp Poisel, der stille Pop-Poet

Wie oft laufen wir an Straßenmusikern einfach so vorbei, in Eile, unaufmerksam, ohne uns die Zeit zu nehmen zuzuhören. Aber vielleicht ist das ein Fehler, vielleicht ist es ein wahnsinnig talentierter Mensch, der dort seine Lieder darbietet – einer wie Philipp Poisel. Mittlerweile zählt er zu Deutschlands erfolgreichsten Liedermachern, doch vor gar nicht so langer Zeit zog er singend durch Europas Fußgängerzonen. Heute kommen die Menschen zu Philipp, hören ihm zu, lassen sich betören von seiner gefühlvollen Stimme und den berührenden Zeilen. Die Konzerte des Schwaben sind regelmäßig ausverkauft, seine Alben „Wo fängt dein Himmel an” und „Bis nach Toulouse” haben Goldstatus, seine Singles, etwa „Wie soll ein Mensch das ertragen” oder „Eiserner Steg”, rangierten weit oben in den Charts. Vier Jahre nach dem Live-Album „Projekt Seerosenteich” meldete er sich 2016 mit dem Stück „Erkläre mir die Liebe” zurück und stellte damit endlich sein drittes Studioalbum in Aussicht.

Die Fans freuen sich natürlich immer über neue Songs und Auftritte ihres Pop-Poeten. Diese Bezeichnung ist wohlverdient – Philipp Poisels Texte sind voller Poesie, oft melancholisch, manchmal besinnlich oder nachdenklich, ohne jedoch die Freude am Leben aus den Augen zu verlieren. Vielmehr beschäftigt sich der Singer-Songwriter intensiv mit seinen Gefühlen und Erfahrungen. Es geht um große Themen wie Liebe, Verletzlichkeit, Ängste oder Tod. Wer tiefgründige Lyrics gepaart mit vielschichtiger Musik schätzt und einem jungen Mann zuhören möchte, der Songs mit Herz und Seele vorträgt, der ist hier definitiv richtig. Wenn Philipp singt und sich mit der Gitarre begleitet, möchte man sich in seiner musikalischen Welt verlieren, so wie er selbst sich darin verliert. Er wirkt dabei stets etwas in sich gekehrt, die Worte verlassen seinen Mund nicht leichtfertig, sind ein wenig schwer zu verstehen. Man muss ihm genau zuhören, und man will ihm genau zuhören, will ihm folgen in seine Gefühlswelt, sich darin wiederfinden. Früher oder später drängt sich dabei unweigerlich die Frage auf, woher Philipp Poisel, Jahrgang 1983, all diesen Tiefsinn, diesen Schmerz und diese Lebenserfahrung nimmt.

Er nimmt sie direkt aus seinem eigenen Leben, in dem es bereits mehrere einschneidende Erlebnisse gab, die in Philipps Songs einfließen. Nachdem ihm der Zugang zum Musik-Studium auf Lehramt verwehrt wurde, war er als der eingangs erwähnte umherreisende Straßenmusiker unterwegs – eine harte, aber auch schöne Zeit voller wichtiger Erfahrungen. Ebenso prägend war die Hirntumor-Diagnose, die sich glücklicherweise als falsch herausstellte. Wer Derartiges erlebt hat, setzt sich gedankenvoll mit der Welt und der eigenen Existenz auseinander. Philipp nutzt dafür seine Musik, die dadurch unglaublich leidenschaftlich wird. Bei Herbert Grönemeyers Label „Grönland” genießt er als Songwriter uneingeschränkte künstlerische Freiheit, um aufrichtige Stücke zu schreiben, die ihm zu hundert Prozent entsprechen. Gerade diese Authentizität ist es, die Philipp Poisel auszeichnet.

Genauso ehrlich und persönlich wie seine älteren Hits sind auch die Songs „Amerika”, „Wenn die Tage am dunkelsten” und die Single „Erkläre mir die Liebe” von seinem dritten Album. Insbesondere letztere klingt zwar eindeutig nach Philipp Poisel, weist aber einige überraschende Elemente auf. So sind Instrumente und Beats insgesamt präsenter, es klingt mehr nach Band als nach Singer-Songwriter. Ob im gewohnten Liedermacher-Stil oder mit voluminöserem Bandsound – Philipps Musik ist und bleibt außergewöhnlich. Und wer das Glück hat, Philipp Poisel live zu erleben, ist mit Sicherheit „Froh dabei zu sein”.

Kontakt & Tickets
KlangWert,
Friedrichstr. 11
(0385) 59 58 75 44:
Di - Fr. 11:30-17:30 Uhr
Sa. 12:00-15:00 Uhr

Tourist-Information

Am Markt 14,
19055 Schwerin

(0385) 592 52 14

info@schwerin.info
Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr
Sa. + So. 10 - 16 Uhr

Zurück