Aktuelle-Ausgabe

Open Air: Nord.Licht.Rock.

Wo: – Ostorf –, Freilichtbühne
Wann: 14.09.2019, Uhr

NORD.LICHT.ROCK auf der Freilichtbühne in Schwerin
Foto: C&E Concert und Event GmbH

Preis: 39,80 €

Eine rockige Brise aus Norddeutschland weht von der See nach Schwerin. 5 Acts aus dem hohen Norden lassen auf der Freilichtbühne Schwerin die Wellen tosen.

Illegal 2001
In der richtigen Nacht - zur richtigen Zeit - am richtigen Ort
Es ist noch nicht lange her, da feierten die ILLEGALEN ihr dreißigjähriges "Dienstjubiläum". Dreißig Jahre, in denen die fünf Jungs aus Schleswig-Holstein wohl nahezu alles erlebt haben, was die Musikbranche hergibt: Eigenvertrieb, Plattenvertrag, Charterfolge, Videodrehs, Preisverleihungen, ausverkaufte Tourneen und Mammutkonzerte. Dieser enorm breite Erfahrungshorizont ist ein sicherer Garant für einen unvergesslichen Abend, den die ILLEGALEN stets hübsch entspannt und völlig frei von musikalischer Wichtigtuerei gemeinsam mit ihrem Publikum erinnerungswürdig machen. Dabei erwarten den Zuhörer nicht nur die obligatorischen Klassiker und ein paar noch niemals veröffentlichte Titel, sondern immer wieder auch völlig überraschende Erkenntnisse über das Leben im Allgemeinen und die Musik im Besonderen. Wer ILLEGAL 2001 einmal live gesehen hat, weiß, dass er bei den alltäglichen Auseinandersetzungen mit den Tücken des Lebens keinesfalls allein dasteht und wird in der Gewissheit nach Hause gehen, in der richtigen Nacht zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen zu sein.

David Beta
Beta steht für etwas, das noch nicht fertig ist und vielleicht auch nie ganz sein wird. In diesem Sinne schreibt David Beta Songs wie kleine Momentaufnahmen im Alltag der Großstadt, Geschichten über Altes und Überflüssiges, den Mut zur eigenen Lücke und windige Tage am Meer. Der Hamburger schafft eine bunte Mischung aus entspannten Singer/Songwriter, frechem Rap und groovigen Gitarrenpop – frisch, wortverspielt und selbstironisch.

The Coast Guard$
Rock 'n' Roll & Rockabilly "Made in Kiel". Fünf Jungs aus der schönen Küstenstadt Kiel entschlossen sich, die Instrumente in die Hand zu nehmen und die Meere des Rock 'n' Roll zu erobern. Man nennt sie die „Rockabilly-Küstenwache", denn die Bühne ist ihr Schiff. Mit individuell interpretierten Coversongs, aber auch mit eigenem Liedgut verkörpern sie die Musik der '50er-Jahre. Es ist der stomping Beat, sowie der herbe und doch brillante Sound, der die Coast Guard$ ausmacht. Keine Bühne, die sie nicht entern.

Speak to me - a tribute to Pink Floyd
Pink Floyd sind legendär. Das Album Dark Side of the Moon ist mit weit mehr als 50 Millionen verkauften Tonträgern das zweitmeistverkaufte Album der Musikgeschichte. Der erste Titel dieses Albums inspirierte die Band „speak to me“ zu ihrem Namen. Sehr nah am Original und mit grenzenloser Leidenschaft präsentieren die sechs Musiker aus Kiel sowohl die großen Welterfolge, als auch die kleinen Schätze von Pink Floyd. Dabei nimmt die Band ihr Publikum mit auf eine emotionale Entdeckungsreise zurück in die Zeit der entschwundenen Jugend, in der das Gras grüner und das Licht heller war.

Nordhelden
Das Repertoire der Küstenkinder ist rockig, ehrlich und vielfältig. Die Jungs und Mädels sind stürmisch wie die See und laut wie das Meer. Die Helden der Jugend wie Bryan Adams oder ZZ Top stehen genauso auf der Playlist wie Kings of Leon oder Westernhagen. Alles ehrlich und handgemacht mit eigenem norddeutschen Anstrich.


Ticket-Vorverkauf:
Tourist-Information
Am Markt 14, 19055 Schwerin
(0385) 592 52 14
info@schwerin.info

Ticketservice der Sport- und Kongresshalle
Wittenburger Str. 118, 19059 Schwerin
(0385) 76190-190
ticketservice@stadthalle-schwerin.de

Zurück