Aktuelle-Ausgabe

Drama: Hexenjagd (The Crucible)

Wo: – Altstadt/Zentrum –, Mecklenburgisches Staatstheater
Wann: 27.05.2019, Uhr

Drama Hexenjagd im Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin
Vorn: Jennifer Sabel, hinten: Schauspielensemble, Schauspielstudio, Statisterie, Foto: Silke Winkler

Bühne: Großes Haus

Drama von Arthur Miller 
Deutsch von Hannelore Limpach und Dietrich Hilsdorf 
Mitarbeit: Alexander F. Hoffmann 

Arthur Miller gilt als einer der bedeutendsten amerikanischen Dramatiker – auch weil er nie müde wurde, mit seinen Werken in die finstersten Regionen der menschlichen Seele hineinzuleuchten. So zeigt sein zeitlos aktuelles Drama HEXENJAGD auf eindrückliche Weise, wie schnell in menschlichen Gesellschaften ein katastrophales System von Angst, Denunziation und Verfolgung entsteht. Schauplatz ist eine amerikanische Kleinstadt, die durch eine fatale Mischung aus Aberglaube, Hysterie, Habgier und Fanatismus in eine Spirale von Schuld und Gewalt gerät.

Inszenierung: Martin Nimz
Bühnenbild: Joachim Hamster Damm
Kostüme: Luisa Pahlke
Dramaturgie: Jenny Flügge


Theaterkasse:
(0385) 5300–123
kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag: 10-18 Uhr
Samstag: 16-18.30 Uhr

Abendkasse
jeweils 1 Stunde vor Beginn Abendkasse im Großen Haus:
(0385) 5300–123

Abendkasse im E-Werk:
(0385) 5300-400

Zurück