Verkehrsmeldungen in Schwerin und Umgebung

 

An der Crivitzer Chaussee / B321

Bis zum 13.Juni wird die Fahrbahndecke an der Crivitzer Chaussee / B321 erneuert.

Von der Kreuzung Am Grünen Tal bis zur Plater Straße wird die B321 gesperrt. Die Umleitung nach Parchim und Crivitz erfolgt über das Grüne Tal und die Hamburger Allee.

Wismarsche Straße

Bis 27. Mai wird in der Wismarschen Straße, Haltestelle Lewenberg, der Gehweg gesperrt. Die erhöhte Verkehrsfläche wird zur Haltestelle. Der Verkehr wird über die Schienen geführt.

Wickendorfer / Seehofer Straße

Bis voraussichtlich zum 12. Juni werden im Auftrag der Stadtwerke Kabelrohre und Kabelrohrverbände verlegt.

Im ersten Bauabschnitt werden im Seitenstreifen des Geh- und Radweges Kopflöcher hergestellt. Im zweiten Bauabschnitt wird der Gehweg in Höhe Carlshöhe 5a bis Seehofer Straße 10 gesperrt. Auf der Fahrbahn wird ein Fußnotweg errichtet. Der Verkehr wird mit einer mobilen Ampel geführt.

Medeweger Straße

Bis voraussichtlich 12.Juni erfolgt der nächste Abschnitts des Radwegneubaus im Auftrag der Stadt Schwerin. Höhe Klein Medewege kommt es im genannten Zeitraum zur halbseitigen Sperrung. Weiterhin ist bis zum 04. Juni eine Vollsperrung vorgesehen. Eine Umfahrung ist über Klein Medewege ausgewiesen

Kalkwerderring 

Bis zum 29. Mai wird der Kalkwerderring in Höhe Nummer 9 voll gesperrt. Grund ist die Herstellung eines Hausanschlusses für Strom im Auftrag der Stadtwerke.

Am Dom

Bis voraussichtlich 26. Juni werden im Auftrag der Stadtwerke Kabelrohe Am Dom verlegt. Bis zum 12. Juni wird die Straße Am Dom von der Bischofstraße bis zum Markt gesperrt. Die Zufahrt zum Markt erfolgt über die Friedrichstraße - Puschkinstraße. Vom 15. bis zum 26. Juni erfolgt dann die Vollsperrung bis zur Puschkinstraße. Der Markt kann dann wieder über die Bischofstraße angefahren werden.

 

Der Eigenbetrieb SDS - Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin
führt vom 2. bis voraussichtlich 30. Juni Arbeiten zur Fahrbahninstandsetzung in
Form von Steinsetzarbeiten in der Clara-Zetkin-Straße durch. Während der Baumaßnahme
kommt es zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs.

Die Maßnahme beginnt mit dem 1. Teilabschnitt ab Clara-Zetkin-Straße Haus-Nummer 58 bis Höhe Haus-Nummer 64. Der 2. Teilabschnitt beginnt auf Höhe Haus-Nummer 64 und geht bis Ecke Max- Suhrbier-Straße Haus-Nummer 3. Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt. Für die Anwohnerinnen und Anwohner im gesperrten Bereich wird es in der besagten Zeit vorübergehende Einschränkungen bei der Anfahrbarkeit und Nutzungseinschränkungen der vorhandenen Parkplätze geben. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wird die Verkehrsführung den aktuellen Erfordernissen angepasst. Lkw sollten den gesperrten Bereich in dieser Zeit meiden.

Straße „An der Crivitzer Chaussee”wird instand gesetzt Bauarbeiten vom 25. Mai bis 13. Juni Der Eigenbetrieb SDS - Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 25. Mai bis voraussichtlich 13. Juni Arbeiten zur Fahrbahninstandsetzung in der Straße „An der Crivitzer Chaussee“ durch. Die Maßnahme betrifft den Abschnitt im Stadtteil Zippendorf stadtauswärts. Während der Baumaßnahme kommt es zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs.

Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung durchgeführt. Sie beginnen „An der CrivitzerChaussee“ Höhe Haus-Nummer 32 und enden „An der Crivitzer Chaussee“ Abzweig Plater Straße, Richtung Crivitz.

Die Umleitung für den Verkehr nach Crivitz führt über die Straße Grünes Tal und Hamburger Allee. Die Haltestellen „Zippendorf Eiche“ und die Ersatzhaltestelle Plater Straße werden in dem Zeitraum nicht angefahren. Ersatzhaltestellen gibt es in der Hamburger Allee (Tallinner Straße und Magdeburger Straße). Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste im Baufeld wird gewährleistet. Stadteinwärts gibt es keine Einschränkungen.

Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und um Beachtung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen. Alle Anwohnerinnen und Anwohner wurden vorab detailliert über das Vorhaben und einen konkreten Ansprechpartner informiert. Der SDS bedankt sich für das entgegengebrachte Verständnis.

Ab sofort

Arbeiten in der Hospitalstraße
In der Hospitalstraße 20 wird ein Mehrfamilienhaus gebaut. Die Straße wird voraussichtlich bis Ende August 2020 halbseitig gesperrt sein.

 Ab Montag, 18. Mai 2020

Gehweg in der Wismarschen Straße wird im Wechsel gesperrt

In der Wismarschen Straße wird die Brücke über den Aubach instandgesetzt. Dazu muss der Gehweg in der Wismarschen Straße Höhe Parkplatz Nahverkehr vom 18. Mai bis 28. August 2020 jeweils im Wechsel gesperrt werden. 

 

Arbeiten in der Wismarschen Straße stadtauswärts

Im westlichen Gehweg in der Wismarschen Straße werden im Auftrag der Stadtwerke vom 18. bis 20. Mai 2020 Glasfaserkabel verlegt. Der Gehweg zwischen dem Edeka Markt und dem Blutspendezentrum (Lewenberg) muss dafür gesperrt werden. Die Fußgänger werden geführt.

Ab Montag, 11. Mai 2020

Arbeiten in der Großen Wasserstraße

Vom 11. bis zum 20. Mai 2020 wird in der Großen Wasserstraße 32 im Auftrag der Stadtwerke ein Hausanschluss für Fernwärme hergestellt. Zwischen der Herrmannstraße und der Bleicherstraße ist die Große Wasserstraße gesperrt. Die Einbahnstraßenregelung wird für den genannten Zeitraum aufgehoben.

Weitere Vollsperrungen sind an folgenden Tagen notwendig:

  • 15. Mai 2020, 7 bis 17 Uhr                      
  • 25. Mai 2020 7 Uhr bis 27. Mai 2020 17 Uhr     
  • 29. Mai 2020 7 bis 17 Uhr                      
  •  8. Juni 2020 7 Uhr bis 10. Juni 2020 17 Uhr     
  • 12. Juni 2020 7 bis 17 Uhr.

Ab Donnerstag, 30. April 2020

Südufer des Pfaffenteichs saisonal gesperrt/Radverkehr in der Fußgängerzone der Innenstadt eingeschränkt

Ab 30. April 2020 wird das Südufer des Pfaffenteichs wieder für den allgemeinen Durchgangsverkehr gesperrt. Die saisonale Sperrung gilt bis zum 30. September 2020.

Im gleichen Zeitraum erfolgen die bewährten Einschränkungen für den Radverkehr in der Fußgängerzone der Innenstadt. Diese gelten für die Mecklenburgstraße, Helenenstraße, Schmiedestraße und Puschkinstraße.

Ab Montag, 4. Mai 2020

Pflasterarbeiten im Jungfernstieg

Vom 4. bis voraussichtlich 29. Mai 2020 ist der Jungfernstieg zwischen Rudolf-Breitscheid-Straße und Bäckerstraße voll gesperrt. Im Auftrag der SDS werden Pflasterarbeiten durchgeführt.

Der Eigenbetrieb SDS - Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin führt vom 4. bis voraussichtlich 29. Mai Instandsetzungsarbeiten am Fahrbahnbelag in Form von Steinsetzarbeiten in der Straße Jungfernstieg durch.

Während der Baumaßnahme kommt es zu Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs. Die Maßnahme betrifft den Teil des Jungfernstieges von der Bäckerstraße bis zur Rudolf-Breitscheid-Straße.

Die Arbeiten erfolgen abschnittsweise in Vollsperrung:

1. Teilabschnitt: Jungfernstieg Ecke Bäckerstraße bis Höhe Haus-Nummer 8

2. Teilabschnitt: Höhe Haus-Nummer 8 bis zur Rudolf-Breitscheid-Straße

Für die Anwohnerinnen und Anwohner im gesperrten Bereich wird es in der besagten Zeit vorübergehende Einschränkungen bei der Anfahrbarkeit und Nutzungseinschränkungen der vorhandenen Parkplätze geben. Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, wird die Verkehrsführung den aktuellen Erfordernissen angepasst. Lkw sollten den gesperrten Bereich in dieser Zeit meiden.

Die Befahrbarkeit für die Rettungsdienste im Baufeld wird selbstverständlich gewährleistet. Der SDS bittet um Berücksichtigung der Bauarbeiten in der persönlichen Terminplanung und um Beachtung und erhöhte Aufmerksamkeit in den betroffenen Bereichen.

Alle Anwohnerinnen und Anwohner wurden vorab detailliert über das Vorhaben und einen konkreten Ansprechpartner informiert. Der SDS bedankt sich für das entgegengebrachte Verständnis.

 

Ab Montag, 27. April 2020

Arbeiten in der Werderstraße

Ab dem 27. April 2020 wird das Gebäude in der Werderstraße 23 teilweise abgerissen und neu aufgebaut. Dafür ist es notwendig, den Gehweg zu sperren. Der Fußgängerverkehr wird an den Fußgängerbedarfsampeln Knaudtstraße und Hospitalstraße auf den gegenüberliegenden Gehweg geführt, der Radverkehr nutzt die Fahrbahn.

 

Kanalsanierungsarbeiten in der HagenowerStraße

Vom 20. April bis voraussichtlich 31. Juli 2020 wird die Hagenower Straße zwischen der Haselholzstraße und der Rosenstraße auf Grund von Kanalsanierungsarbeiten im Auftrag der SAE gesperrt. Eine Umleitung ist ausgewiesen.

Sperrung der Hagenower Straße dauert bis 7. August an

Die Sperrung der Hagenower Straße zwischen Haselholzstraße und Rosenstraße wird bis voraussichtlich 7. August andauern. In dem gesperrten Abschnitt Hagenower Straße 2a - 4 wurden vorübergehende Parkplätze eingerichtet.

 

 

Ab Dienstag, 21. April 2020

 

Geänderte Verkehrsführung in der Grünen Straße
Ab dem 21. April wird in der Grünen Straße, Abschnitt Großer Moor bis Burgstraße, die Verkehrsführung geändert. Die Einbahnstraße wird aufgehoben und die Parkordnung angepasst. Das ist notwendig, da ab dem 27. April 2020 der Kreuzungsbereich Burgstraße/Glaisinstraße/Großer Moor gesperrt wird. Der Große Moor kann dann über die Grüne Straße erreicht werden.

Ab Mittwoch, 22. April 2020

 

Gosewinkler Weg/Lübecker Straße – Leitungen werden neu verlegt

Im Auftrag der Stadtwerke Schwerin werden eine Gasleitung sowie Stromleitungen neu verlegt. Ab dem 30. März bis voraussichtlich 30. April 2020 wird der Gosewinkler Weg nur in eine Fahrtrichtung (Einbahnregelung) befahrbar sein. Die Ausfahrt kann für den genannten Zeitraum nur über den Mittelweg erfolgen. Die Einfahrt aus der Lübecker Straße in den Gosewinkler Weg bleibt weiterhin bestehen.

In der Lübecker Straße wird es voraussichtlich bis zum 29. Mai 2020 zur Einschränkungen kommen. Der Verkehr wird auf eine Fahrspur stadtauswärts verschwenkt.

 

Verkehrsmeldungen Schwerin und Umgebung
Foto: Geoportal Schwerin