Kunst- und Kulturpreis 2020 ausgeschrieben

Stiftung der Sparkasse nimmt Vorschläge bis 31. Oktober entgegen

So sieht Freude über den Preis aus, Foto: OSV

Schwerin • Die Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin schreibt auch 2020 in Kooperation mit der Landeshauptstadt den Kunst- und Kulturpreis aus. Mit dem Preis können Einzelpersonen oder Gruppen aus den Bereichen Film, Musik, bildende und darstellende Kunst, Literatur, Heimatpflege und Volkskunst, Baudenkmalpflege und Archäologie für ihre engagierte und schöpferische Arbeit und für ihren Beitrag zur kulturellen Identitätsförderung geehrt werden.

Dabei sollen kulturelle und künstlerische Leistungen gewürdigt werden, die sich durch besondere Originalität und Qualität auszeichnen und einen engen inhaltlichen Bezug zur Landeshauptstadt Schwerin aufweisen. Einzureichen sind eine Beschreibung der künstlerischen Arbeit und eine Darstellung der künstlerischen Entwicklung der beteiligten Personen.

Der Preis ist mit insgesamt 10.000 € dotiert. Er kann auf maximal vier Preisträger aufgeteilt werden. Über die Vergabe entscheidet eine Jury. Die Preisverleihung findet Ende Januar 2021 statt.

Vorschläge können Vereine, Verbände, Institutionen, Kommunen und Einzelpersonen der Landeshauptstadt Schwerin bis zum 31. Oktober 2020 an folgende Adresse einreichen:

Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin Marienplatz 9 19053 Schwerin

Quelle: OSP