Aktuelle-Ausgabe

Sky macht Schwerin zur Stadt der Sünde
(29.09.2017)

Sky Mitarbeiter sahen eine exklusive Babylon Berlin Preview

Schwerin • Bereits einen Monat vor der offiziellen Fernsehpremiere von ­Babylon Berlin hatten die Mitarbeiter der Sky Deutschland Service Center GmbH die Möglichkeit, sich in die 1920er-Jahre zurückversetzen zu lassen und einen ersten Einblick in die Serie zu bekommen (Fotos). Als Location für das Screening diente ein Saal im Filmpalast Capitol. Mit dem besonderen Flair eines altehrwürdigen Filmtheaters passt das Kino perfekt zu der Zeit, in der die Serie spielt.

Gezeigt wurden die ersten beiden Folgen der eigens produzierten Serie, um den Mitarbeitern vor allen anderen die Gelegenheit zu bieten, in die Geschichte um Gereon Rath und Charlotte Ritter einzusteigen. Die Story mache Lust auf mehr – so die überwiegende Meinung nach dem Screening. Neben der Vorstellung an sich hielt Sky noch einen besonderen Leckerbissen bereit: Das Unternehmen übernahm die Kosten für Getränke und Snacks.
Die Kooperation der Sky Deutschland Service Center GmbH mit dem Filmpalast Capitol besteht bereits seit vielen Jahren. Zusammen organisieren sie regelmäßig Veranstaltungen, wie beispielsweise die Zeugnisausgabe des Abschlussjahrgangs der Schule „Am Fernsehturm“ und ermöglichen den Sky Mitarbeitern besondere Vorteile bei Filmevents. Sky stellte das Serienprojekt Babylon Berlin auch bereits im Mai den Teilnehmern der diesjährigen Branchenkonferenz im Rahmen des Filmkunstfests MV vor.
Am 13. Oktober 2017 ist der offizielle Serienstart von Babylon Berlin auf Sky 1. Ende 2018 wird die Serie auch im Ersten zu sehen sein. Die Koproduktion von Sky Deutschland, ARD, X Filme und Beta Film führt zurück in die Zeit des politischen Umbruchs – von der Weimarer Republik zum Nationalsozialismus. Mit den Augen eines jungen Kölner Kommissars gelingt der Blick hinter die Kulissen der „Goldenen Zwanziger“: spannende Kriminalfälle gepaart mit Drogen, Sex und Emanzipation.

Zurück