Aktuelle-Ausgabe

Festspiele zum Jahresauftakt
(02.01.2018)

Heimspieloffensive der Volleyballerinnen & Handballer

Schwerin. Die beiden größten Vereine der Landeshauptstadt Schwerin bieten das Beste auf, was sie haben: Mit einer Heimspieloffensive starten die Volleyballerinnen des SSC Palmberg und die Mecklenburger Stiere ins Jahr 2018. „Das haben wir gern zum Anlass genommen, um gemeinsam auf den Spitzensport in der Landeshauptstadt aufmerksam zu machen. Zum Jahresbeginn laden wir die Sportinteressierten zu insgesamt sechs Partien ein, die es absolut in sich haben“, so die Geschäftsführer Axel Schulz von den Mecklenburger Stieren und Andreas Burkard vom SSC Palmberg Schwerin. Während die Damen in gelb-blau schon am 6. Januar in der Palmberg-Arena gegen die Roten Raben Vilsbiburg starten, legen die Stiere am 7. Januar mit dem legendären Mecklenburg-Derby gegen den HC Empor Rostock in der Kongresshalle nach. Dann geht es Schlag auf Schlag:

Am 14. Januar ist erneut Heimspieltag in der Kongresshalle, die Stiere empfangen wiederum um 16 Uhr den TSV Altenholz. Am 28. Januar geht es gegen den VfL Fredenbeck weiter. Nur eine Woche später heißt der Gegner im Wohnzimmer der Stiere SG Flensburg/Handewitt 2. Die Schweriner Spitzen-Volleyballerinen möchten ihre Erfolgsserie in der heimischen PALMBERG ARENA fortsetzen und zwar am 27. Januar gegen den VfB Suhl Lotto Thüringen. Sollte der SSC am 9. Januar in Frankreich die nächste Runde des Europapokals erreichen, steht zudem voraussichtlich am 24. Januar ein Heimspiel gegen Yuzhny (Ukraine) auf dem Programm.

„Es ist großartig, solche sportliche Highlights in unserer Stadt erleben zu können. Uns ist der Zusammenhalt wichtig – unter den Sportlern genauso wie unter den Fans. Wir freuen uns, mit den Sportinteressierten die Begeisterung für jene Bälle zu teilen, die in den Hallen durch die Luft fliegen. Die Kampagne ,Festspiele zum Jahresauftakt’ kommt gerade richtig, um für diese großartigen sportlichen Events zu werben. Sie sollten sich diese Highlights nicht entgehen lassen“, so Andy Burkard und Axel Schulz. Tickets gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen.

ba

Axel Schulz (Mecklenburger Stiere) und Andreas Burkard (SCC Palmberg) laden allen Sportfans zu den ,Festspielen’ auf dem Parkett ein. Foto: maxpress
Axel Schulz (Mecklenburger Stiere) und Andreas Burkard (SCC Palmberg) laden allen Sportfans zu den ,Festspielen’ auf dem Parkett ein. Foto: maxpress

Zurück