Aktuelle-Ausgabe

Das Herz des Brauhauses sind die Gäste
(01.12.2017)

Auch große Gruppen können ihren Hunger mitbringen

Altstadt • Ob alleine oder mit dem Verein, der Klasse oder Familie – im Altstadtbrauhaus ist jeder herzlich willkommen. Hier zählt nämlich das Gemeinschaftsgefühl genauso viel wie der Geschmack jedes Einzelnen. Umso mehr Leute, desto besser ist auch die Stimmung, finden die Mitarbeiter.

Gerade über die Weihnachtsfeiertage wird viel über das vergangene Jahr nachgedacht – auch darüber, welche Menschen es zu einem Besonderen gemacht haben. „Jetzt ist die beste Zeit, um einmal Danke zu sagen. Wir freuen uns hier wirklich über jeden Gast”, sagt Thomas Niendorf, Geschäftsführer des Altstadtbrauhauses, im Namen aller Angestellten.
Ohne die vielen Erlebnisse wäre das Jahr nicht so schnell rumgegangen und es wäre vor und hinter dem Tresen nicht so viel gelacht worden.

Individuell und frisch in die neue Jahreszeit

Jede Saison ist auch kulinarisch eine ganz besondere in Restaurants wie dem Altstadtbrauhaus. „Wir möchten auch unseren Stammgästen nicht einfach jeden Tag dieselben Gerichte vor die Nase setzen. Dafür sind unsere Köche viel zu experimentierfreudig und neugierig auf die Meinungen zu ihren neuen Gerichten”, so die Chefin Anke
Niendorf. Natürlich gäbe es in jeder Jahreszeit immer bestimmte Zutaten, die als Klassiker nicht wegzudenken sind. Im Herbst war es der Kürbis, nun geht es nicht ohne einen deftigen Braten. „Bei uns kann man jetzt zum Beispiel wunderbar einen Gänsebraten mit Maronen essen. Das kriegt man sonst nicht so oft in der Landeshauptstadt”, verrät Anke Niendorf.

Mittagsgerichte und Weihnachtskarte

Drei winterliche Mittagsgerichte gibt es im Dezember von Montag bis Freitag zwischen 11 und 14.30 Uhr für nur 5,50 Euro. Jeder, der mittags mal eine gesunde und günstige Alternative zum belegten Brötchen vom Bäcker sucht, kann sich im zentral gelegenen Altstadtbrauhaus eine kleine Pause gönnen. Die exklusive Weihnachtskarte  gilt nur im Dezember.
Mit dabei sind kleine Snacks wie das klassische Würzfleisch, sowie Suppen und Salate mit frischem Gemüse. Neben saftigen Riesenschnitzeln in diversen Zubereitungsvarianten, gibt es auch Frisches vom Grill. Der weihnachtliche Gänsebraten darf selbstverständlich nicht fehlen und auch Fischliebhaber kommen auf ihre Kosten. Vegetarier können beherzt zur gratinierten Ofenkartoffel mit mediterranem Grillgemüse und Ziegenkäse greifen und auch für die Kleinen und den Appetit danach ist gesorgt. Wie gewohnt heißt es also im Altstadtbrauhaus: Die Auswahl ist groß – auch über Weihnachten! 

Juliane Brettmann

So lassen sich die Weihnachtsfeiertage mit Freunden und Familie besonders genießen Foto: Altstadtbrauhaus
So lassen sich die Weihnachtsfeiertage mit Freunden und Familie besonders genießen Foto: Altstadtbrauhaus

Zurück