Einmal Bühnenluft schnuppern
(03.02.2017)

Schwerin • Unter dem Motto „Mitdenken, mitfiebern, mitmachen!” hält das Mecklenburgische Staatstheater verschiedene Möglichkeiten bereit, das Geschehen auf und hinter der Bühne auf andere Art und Weise zu erleben. Nicht nur Profis, sondern auch Kinder, Jugendliche und Erwachsene aller Altersgruppen können sich zum Beispiel im Schauspiel, Gesang oder Musizieren mit einbringen. Die unterschiedlichen Clubs treffen sich jede Woche zum Proben und in diversen Workshops können Theaterbegeisterte interessante Fakten zum Beispiel zu bevorstehenden neuen Stücken erfahren. Statisten und Kleindarsteller sind immer gern gesehen, die Bühnen der verschiedenen Produktionen zu bereichern. Nele Tippelmann liegen die Projekte mit Amateuren besonders am Herzen. Mit der Spielzeit 2016/2017 hat sie die Leitung der Abteilung Theaterpädagogik, Vermittlung und Partizipation am Mecklenburgischen Staatstheater übernommen. Sie ist unter
(0385) 5300-146 zu erreichen.

ml

Nele Tippelmann Foto: Staatstheater

Zurück