Aktuelle-Ausgabe

Märchen: Der glückliche Prinz

Wo: – Altstadt/Zentrum –, Staatstheater
Wann: 04.02.2018, Uhr

Der glückliche Prinz am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin
Foto: Silke Winkler

Bühne: Konzertfoyer

Ein musikalisches Märchen nach Oscar Wilde für Kinder ab 5 Jahren
Musik von Wolfgang Böhmer, Libretto von Peter Lund


Musikalische Leitung: Neil Valenta
Inszenierung: Nele Tippelmann
Ausstattung: Lisa Überbacher
Mit: Matthias Koziorowski (Krähe), Cornelius Lewenberg (Prinz), Toni Deutsch (Theaterdirektor), Hajo Willimczik (Klarinette/Bassklarinette), Verena Lorenz (Harfe)

Ein Prinz, der als Statue auf einem Sockel steht, eine Schwalbe, die Krähe heißt und ins Warme fliegen muss, und die große Frage: Warum sind die einen Menschen reich und die anderen arm?
Für den „glücklichen Prinzen“ ändert sich alles, als Krähe eine Bruchlandung vor seinen Füßen hinlegt, denn sie zeigt ihm einen anderen Blickwinkel auf die Stadt. So lernt der Prinz das Armenviertel kennen. Doch wie können Krähe und Prinz den Armen helfen? Und wie schafft es Krähe noch rechtzeitig nach Ägypten?

Eine Klarinette und eine Harfe – mit dieser minimalistischen Besetzung entsteht ein anrührendes musikalisches Märchen um Unterschiedlichkeit, Freundschaft und Mut im Herzen.


Theaterkasse:
(0385) 5300–123
kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag: 10-18 Uhr
Samstag: 16-18.30 Uhr

Abendkasse
jeweils 1 Stunde vor Beginn Abendkasse im Großen Haus:
(0385) 5300–123

Abendkasse im E-Werk:
(0385) 5300-400

Zurück