Aktuelle-Ausgabe

Komödie: Die Ratten

Wo: – Altstadt/Zentrum –, Staatstheater
Wann: 31.10.2017, Uhr

v. l. n. r.: Flavius Hölzemann, Martin Brauer, Hannah Ehrlichmann, Jochen Fahr, Katrin Heinrich, Janis Kuhnt
v. l. n. r.: Flavius Hölzemann, Martin Brauer, Hannah Ehrlichmann, Jochen Fahr, Katrin Heinrich, Janis Kuhnt, Foto: Silke Winkler

Bühne: E-Werk
Inszenierung: Steffi Kühnert
Ausstattung: Joachim Hamster Damm
Dramaturgie: Nina Steinhilber
Mit: Martin Brauer, Hannah Ehrlichmann, Jochen Fahr, Katrin Heinrich, Janis Kuhnt, Stella Hinrichs, Julia Keiling, Christina Berger, Flavius Hölzemann

Berliner Tragikomödie von Gerhart Hauptmann

Mit seiner 1911 uraufgeführten „Berliner Tragikomödie“ blickt Gerhart Hauptmann hinter die Fassade eines Mietshauses und auf die sich kreuzenden Schicksale der Bewohner. So streitet Ex-Theaterdirektor Hassenreuter mit dem Theologiestudenten Spitta noch darüber, was in der Kunst eine gute Tragödie ausmacht, während andernorts bereits das ganz reale Drama um das Kind des polnischen Dienstmädchens Pauline Piperkarcka und das gekaufte Glück der Frau von Maurerpolier John seinen tödlichen Lauf nimmt.

Steffi Kühnert spielte u. a. am Wiener Burgtheater, am Residenztheater München und am Deutschen Theater Berlin. Einem breiten Publikum wurde sie durch zahlreiche Rollen in Film- und Fernsehproduktionen bekannt. Mit Halt auf freier Strecke in der Regie von Andreas Dresen war sie für den Deutschen Filmpreis nominiert. DIE RATTEN ist ihre erste Regiearbeit am Theater.



Theaterkasse:
(0385) 5300–123
kasse@mecklenburgisches-staatstheater.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag: 10-18 Uhr
Samstag: 16-18.30 Uhr

Abendkasse
jeweils 1 Stunde vor Beginn Abendkasse im Großen Haus:
(0385) 5300–123

Abendkasse im E-Werk:
(0385) 5300-400

Zurück