Aktuelle Ausgabe: Hauspost 2016 Nr. 226
Lokale Unternehmen
Firmenlogo - WGS Wohnungsgesellschaft Schwerin mbH Firmenlogo - Stadtwerke Schwerin GmbH Firmenlogo - Wasserversorgungs- und Abwasseentsorgungsgesellschaft Schwerin mbH Firmenlogo - SDS - Stadtwirtschaftliche Dienstleistungen Schwerin Firmenlogo - Schweriner Abwasserentsorgung Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Schwerin Firmenlogo - Nahverkehr Schwerin Firmenlogo - HELIOS Kliniken Schwerin Firmenlogo - belasso - Deine Welt Firmenlogo - Rehazenturm Schwerin Firmenlogo - Sozius Pflege- und Betreuungsdienste Schwerin gGmbH Firmenlogo - Sparkasse Mecklenburg-Schwerin Firmenlogo - Schweriner Abfallentsorgungs- und Straßenreinigungs- gesellschaft mbH Firmenlogo - AWO - Soziale Dienste gGmbH Westmecklenburg Firmenlogo - Kita gGmbH Firmenlogo - Schweriner Wohnungsbaugenossenschaft eG Firmenlogo - Stolle Firmenlogo - AOK Firmenlogo - SWS Schulen gGmbH
Schwerin • Betondecke aufbrechen, Abwasserschächte erneuern, Kabelrohre verlegen - die Erdarbeiten am Wittenburger Berg sind in vollem Gange. Nachdem die Baufirma Dau die Straßenoberfläche erschütterungsfrei zurückgebaut hat und die Betonschollen abtransportiert wurden, laufen derzeit die Arbeiten im Untergrund. Abwasserschächte werden ersetzt, Rohre für spätere Kommunikationskabel verlegt und weitere Hausanschlüsse umgebaut. Das Ziel ist es, noch vor Weihnachten den südlichen Gehweg fertigzustellen. „Wenn das Wetter mitspielt, dann klappt das“, sagt Koordinator Hugo Klöbzig zuversichtlich. Zwischen Weihnachten und Neujahr soll die Baustelle ruhen.
Artikel vom 02.12.2016
Neu bei den Mecklenburger Stieren: Christoph Schlichting     Foto: Barbara Arndt
Schwerin. Am heutigen Mittwoch steigt Christoph Schlichting (21) in den Trainingsbetrieb bei den Mecklenburger Stieren ein. Schon beim Auswärtsspiel am Sonnabend beim TSV Altenholz könnte er am Kreis sein Debüt geben.
Artikel vom 02.12.2016
Gnoien • Im zweiten Anlauf sollte es wieder nach Gnoien gehen, zum Achtelfinale im Landespokal. Das erste Duell musste kurzfristig vor Ort abgesagt werden, da der Boden komplett gefroren war. Die Bedingungen waren beim erneuten Aufeinandertreffen nicht zwingend besser. Der Boden war erneut vereist und wurde durch den Dauerregen sehr seifig und matschig.
Artikel vom 02.12.2016
© Thomas Jezerkowski
Kurz vor Weihnachten ist die Zeit bei allen knapp. Daher beschert das 2. Advent Wochenende den Schwerinern die erste lange Einkaufsnacht. Viele Geschäfte der Innenstadt haben bis 22 Uhr, der Schweriner Weihnachtsmarkt sogar bis 23 Uhr geöffnet. Wer also am Tage beim Bummeln über den Schweriner Weihnachtsmarkt nicht fündig geworden ist, kann die Geschenke also auch zu etwas spätere Stunde besorgen.
Artikel vom 01.12.2016
Begegnungsverkehr ist in der engen Straße kaum möglich
Dass bei der städtebaulichen Aufwertung des Großen Moor als wichtige Verbindungsachse zwischen dem Marstall und Altstadt dringender Handlungsbedarf besteht, darüber waren sich die Experten schon 2011 bei der Erarbeitung der touristischen Entwicklungskonzeption für die Landeshauptstadt einig. Als Altstadteingang im Bereich Marstall soll die Straße den Innenstadt-Zugang für Touristen und Besucher kenntlich machen und eine barrierefreie Verbindungsachse zwischen Altstadt und Wasser herstellen. Doch dafür ist die Straße derzeit schlecht gerüstet.
Artikel vom 30.11.2016

Berlin/Essen (ots) - Jugendliche und junge Erwachsene zweifeln weiterhin an der Chancengleichheit im deutschen Bildungssystem. Dagegen halten immer mehr unter ihnen das System für gut vorbereitet auf Schüler mit Migrationshintergrund. Zu diesem Ergebnis kam eine repräsentative Umfrage im Auftrag von Stifterverband, SOS-Kinderdörfer weltweit und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) im Vorfeld des Tags der Bildung. Am 8. Dezember 2016 diskutieren Entscheider aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft sowie Bildungspraktiker die Ergebnisse in Berlin.

Artikel vom 29.11.2016
Das Team des FIZ möchte mit seinen „Standpunkt-Fotos” auf von Gewalt betroffene Frauen aufmerksam machen und ihnen die Möglichkeit geben, schnell und anonym Hilfe zu erhalten  Foto: maxpress
Schwerin • „Frauen im Zentrum” (FIZ) der AWO startet gemeinsam mit weiteren Einrichtungen wie dem Schweriner Frauenbündnis die Anti-Gewaltwoche vom 21. bis 25. November. Symbolisch macht die AWO unter anderem durch eine Fotoaktion mit der Farbe orange auf das Thema aufmerksam.
Artikel vom 16.11.2016
Ab sofort ein seltener Anblick
Zum Schutz vor dem Erreger der Geflügelpest: Ab heute (Montag, 14. November 2016) dürfen Hühner, Truthühner, Perlhühner, Fasane, Laufvögel, Wachteln, Enten und Gänse in der Landeshauptstadt Schwerin nicht mehr ungeschützt im Freien gehalten werden.
Artikel vom 14.11.2016

Schwerin (ots) - "Eine schuldgeldfreie Ausbildung und die gesellschaftliche Aufwertung der Pflegeberufe müssen ganz oben auf dem Aufgabenzettel der neuen Sozialministerin stehen, damit wir gemeinsam mehr Menschen für eine Karriere in der Pflege gewinnen können." Diese Erwartung äußerte der Landesvorsitzende des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) Michael Händel anlässlich der heutigen Ernennung von Stefanie Drese zur Landessozialministerin.

Artikel vom 03.11.2016
Das LHÖW Maskottchen sucht noch einen Namen
Schwerin – Am Wittenburger Berg steht Weihnachtseinkäufen nichts entgegen, wenn am 1. November der Umbau der Wittenburger Straße beginnt. Ein Einkaufslotse leitet Passanten und Kunden ab sofort sicher zu allen Läden, Restaurants und Lokalitäten am Wittenburger Berg, in den Schweriner Höfen und am Marienplatz. Während der gesamten Bauphase bis zum 28. Juli 2017 begegnet das grüne Männchen mit seinem pinken Baustellenhelm  Schwerinern und Besuchern an Bauzäunen und in Geschäften, weist den Weg, hält  Broschüren, Lagepläne und Neuigkeiten bereit. Weihnachtseinkäufer sollten sich schon einmal den verkaufsoffenen Sonntag am 27. November und das traditionelle Mondscheinshopping am 3. Dezember im Kalender anstreichen.
Artikel vom 03.11.2016

 

Seiten: 1 2 3 4 5 6 » vor